Apple Watch: Musik über Kopfhörer auch ohne iPhone 6

Her damit !67
Die Musikwiedergabe dürfte besonders auf der Apple Watch Sport genutzt werden
Die Musikwiedergabe dürfte besonders auf der Apple Watch Sport genutzt werden(© 2014 CURVED)

iPhone 6 und Apple Watch sollen 2015 als Dreamteam verkauft werden, denn ohne iPhone-Anbindung kann Apples Wearable vermutlich nicht viel. Wie Apple CEO Tim Cook nun jedoch verriet, gibt es dabei Einschränkungen im positiven Sinne: So kann die Smartwatch beispielsweise auch ohne Unterstützung vom Smartphone eigenständig Musik über Bluetooth-Kopfhörer abspielen.

Für Android Wear wird die Funktion per Update schon in den kommenden Wochen ausgerollt, Apple CEO Tim Cook weist also lieber jetzt schon einmal darauf hin, dass auch die Apple Watch im nächsten Jahr einen Offline-Audiobetrieb parat haben wird. Gizmodo zufolge kann die Apple Watch dann zumindest auch draußen beim Laufen eigenständig einen Bluetooth-Kopfhörer mit Musik versorgen. Wie lange die Musik angesichts des typischerweise recht kleinen Smartwatch-Akkus auf einem Marathon mitläuft, ist allerdings zu diesem Zeitpunkt fraglich. Das trifft aber selbstverständlich auch auf die Wiedergabezeiten der artverwandten Geräte mit Android-Wear zu.

Cook im Interview mit Charlie Rose

Apple CEO Cook hatte eine weiße Apple Watch am Arm, als er sich in dieser Woche in der Sendung Last Night on Charlie Rose den Fragen des US-Moderators stellte. „Sie [die Apple Watch] benötigt ein iPhone, weil die Geräte für eine Zusammenarbeit konzipiert worden sind“, macht Cook klar. Aber wenn es um die Bluetooth-Konnektivität mit Kopfhörern geht, wird das iPhone obsolet. „Wenn du für einen Lauf nach draußen gehst und du nicht unbedingt ein iPhone mit dir rumtragen möchtest, befindet sich die Musik auch auf deiner Uhr“, fügt Cook hinzu. Na bitte, läuft doch!


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8, LG G6 und Co.: Diese Top-Smart­pho­nes kommen im Früh­jahr 2017
Marco Engelien1
Her damit !7Sämtliche Hersteller werden 2017 neue Geräte zeigen. Dazu gehören auch Asus, Samsung und HTC.
Im Februar findet in Barcelona der Mobile World Congress statt. Auf die folgenden Highend-Smartphones können sich Nutzer voraussichtlich freuen.
Xperia Z5 und Z5 Premium: Sony rollt das Update auf Android Nougat aus
Her damit !13Das Sony Xperia Z5 erhält endlich das Update auf Android Nougat
Hallo, Nougat: Für das Xperia Z5 und Z5 Premium hat der Rollout auf Android 7.0 begonnen. Besitzer des Z5 Compact müssen noch warten.
Micro­soft soll wie Samsung an falt­ba­rem Smart­phone arbei­ten
Michael Keller
Das Microsoft-Smartphone lässt sich laut Patent sich zu einem Tablet entfalten
Microsoft entwickelt offenbar ein faltbares Smartphone – und könnte dadurch in direkte Konkurrenz zu Samsung treten.