Apple Watch: Ein Fünftel aller Uhren wird in China verkauft

Weg damit !7
Die Apple Watch soll in China schon über eine Million mal verkauft worden sein
Die Apple Watch soll in China schon über eine Million mal verkauft worden sein(© 2015 Apple, CURVED Montage)

Ist die Apple Watch nun erfolgreich oder ist sie es nicht? Das Marktforschungsunternehmen RedTech Advisors/TalkingData hat laut einem Bericht von Quartz die Verkaufszahlen der Smartwatch in China untersucht. Demnach soll Apple im Reich der Mitte mittlerweile über eine Million Geräte verkauft haben.

Bei den ermittelten Verkaufszahlen der Apple Watch handelt es sich nicht um offiziellen Daten des Herstellers. Apple verrät nämlich nicht, wie viele Geräte das Unternehmen in einzelnen Ländern verkauft. Laut RedTech Advisors sollen aber immerhin knapp 627.000 Stück allein in den ersten drei Monaten in China aktiviert worden sein. Dies soll außerdem etwa 22 Prozent der weltweit verkauften Menge entsprechen, die RedTech Advisors auf 2,8 Millionen Stück schätzt.

Apple Watch-Verkäufe nehmen ab

Im Juli, also etwa einen Monat später, soll sich die Anzahl der von Apple verkauften Smartwatches noch einmal deutlich auf 923.000 erhöht haben. Im darauf folgenden Monat hat das Verkaufstempo dann aber offenbar stark nachgelassen: Statt einen weiteren Zuwachs von etwa 300.000 Uhren zu verbuchen, soll Apple hier lediglich etwa 146.000 Smartwatches in China verkauft haben. Damit steigt zwar die Gesamtmenge von Apple Watches in China auf über eine Million, jedoch scheint die Nachfrage nach dem Wearable nachzulassen.

Dem Marktforschungsunternehmen zufolge soll der Verkaufsstart der Apple Watch eher durch eine schlechte Versorgung mit Geräten gebremst worden sein als durch eine geringe Nachfrage. Spannender dürfte daher sein, wie sich die Verkaufszahlen über das nächste halbe Jahr entwickeln. In China könnten die Zahlen in diesem Zeitraum wieder deutlich ansteigen, denn im November und im Februar zum chinesischen Neujahr locken chinesische E-Commerce-Unternehmen gern mit Sonderangeboten.

Weitere Artikel zum Thema
iOS 11.1 Beta 4 veröf­fent­licht: Die Emojis kommen
Michael Keller4
Mit iOS 11.1 werden viele neue Emojis auf iPhone und iPad Einzug halten
Der Release des Updates auf iOS 11.1 mit den neuen Emojis naht: Apple hat die vierte Beta für iPhone, iPad und iPod touch zur Verfügung gestellt.
Apple Music, Spotify und Co. erhal­ten mehr Einfluss auf die Charts
Michael Keller
Apple Music soll bei der Chart-Platzierung ein stärkeres Gewicht zukommen
Apple Music hat im Musikgeschäft mehr Macht: Kostenpflichtige Streaming-Dienste haben künftig mehr Einfluss auf die US-Charts als Gratis-Angebote.
HTC U11 Plus: Display-Ecken sollen abge­run­det sein
Michael Keller
Das Design des HTC U11 Plus ist dem des U11 sehr ähnlich
Der Bildschirm des HTC U11 Plus verfügt offenbar über abgerundete Ecken. Das legen zumindest geleakte Bilder des Smartphones nahe.