Apple Watch: Magazin-Cover mit Victoria's Secret-Model

Cover-Debüt für die Apple Watch in den USA: Auf der Titelseite des Magazins "Self" in der März-Ausgabe trägt das Victoria's Secret-Model Candice Swanepoel das erste Wearable von Apple. Die Smartwatch auf dem Bild ist mit einem weißen Armband versehen. Ein Behind-The-Scenes-Video gibt es ebenfalls, das wir Euch nicht vorenthalten wollen.

Das Magazin selbst stellt die Apple Watch auf dem Cover über seine Internetseite heraus: "Außer der Ich-will-Candice-sein-Qualität unseres neuen März-Covers – fällt Dir irgendwas an dem Foto auf? Die Apple Watch bekommt ebenfalls ihren Star-Moment, da Candice die erste Frau ist, die eine auf einem Magazin-Cover in den USA trägt." Die Hervorhebung, dass es das erste Cover in den USA mit der Apple Watch ist, kommt nicht von ungefähr: Schon im Oktober 2014 zierte das Wearable ein Model in der chinesischen Ausgabe der Vogue.

Fitness-Funktionen im Fokus

Außer vielen Bildern werden die Qualitäten der Apple Watch in der März-Ausgabe der Self auch mit viel Text beworben, berichtet MacRumors. Dabei geht es offenbar hauptsächlich um die Funktionen im Bereich Fitness: Schrittzähler, Pulsmesser und GPS werden hervorgehoben.

Bisher war das Marketing von Apple für die Apple Watch vor allem auf den Bereich Fashion fokussiert – offenbar ist das Feature in der Self der Versuch, einen größeren Kreis an potenziellen Käufern anzusprechen. In den nächsten Wochen wird die Smartwatch vermutlich noch in vielen weiteren Magazinen auftauchen, bis das Wearable dann im April für 349 Dollar gekauft werden kann.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: Ab sofort gibt es ein offi­zi­el­les USB-C-Lade­ge­rät
Lars Wertgen
Auf das Zubehör für die Apple Watch haben viele Nutzer lange gewartet
Diese Überraschung dürfte einige Apple-Nutzer glücklich machen: Der Hersteller bietet für die Apple Watch nun neue Ladegeräte an – mit USB-C.
Apple Watch: Update räumt Problem mit Akti­vi­täts­rin­gen aus
Francis Lido
Die Aktivitätsringe funktionieren mit watchOS 5.0.1 wieder ordnungsgemäß
Ein Update für watchOS behebt gleich mehrere Probleme. Unter anderem soll die Apple Watch Trainingsminuten wieder korrekt erfassen.
Apple Watch Series 1: Keine Smart­watch ist derzeit erfolg­rei­cher
Francis Lido2
Die aktuelle Apple Watch verkauft sich nicht ganz so gut wie die Series 1
Die Apple Watch Series 1 verkauft sich offenbar hervorragend: Keine andere Smartwatch wechselte zuletzt häufiger den Besitzer.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.