Apple Watch: Modell mit Platin-Hülle möglich

Weg damit !11
Folgt auf die goldene Variante eine Apple Watch mit Platin-Gehäuse?
Folgt auf die goldene Variante eine Apple Watch mit Platin-Gehäuse?(© 2014 CURVED)

Luxus-Nachschub für die Apple Watch? Wie The Verge einem aktuellen Bericht des Wall Street Journals entnommen hat, scheint sich Apple intensive Gedanken über ein Platingehäuse für seine Smartwatch zu machen.

Kurz vor der großen Apple Watch-Veranstaltung, die am 9. März um 19:00 Uhr Mitteleuropäischer Zeit startet, überschlagen sich naturgemäß die Gerüchte über das heiß ersehnte Wearable aus Cupertino. Aktuell ist von einem Gehäuse aus Platin für die Apple Watch die Rede, über das sich das Unternehmen ernsthafte Gedanken zu machen scheint. Dies sei laut The Verge ein logischer Schritt, da auch Luxusuhren-Hersteller wie Rolex oder Omega das edle Material überwiegend verwenden.

Apple Watch: Auf Gold könnte Platin folgen

Tatsächlich hat es Apple bisher versäumt, ein Platin-Modell seiner Smartwatch in sein Portfolio mit aufzunehmen. Laut dem Wall Street Journal sei jedoch nicht zu erwarten, dass solch eine Modell-Variante auf dem heutigen Event vorgestellt wird. Eine Präsentation der viel spekulierten goldenen Apple Watch sei dagegen wahrscheinlich. Der Preis für das Modell in 18-Karat-Gold wird dabei auf bis zu 20.000 Dollar geschätzt.

Generell könnte sich die Apple Watch preislich in höheren Gefilden ansiedeln als anfangs noch angenommen. Bisher steht lediglich der Preis der Apple Watch Sport fest, welche 349 Dollar kosten soll. Die anderen Modelle dürften die Brieftaschen der Käufer dagegen weitaus mehr belasten. Denn Analysten gehen davon aus, dass bereits die Preise der Edelstahl-Version erst bei 749 Dollar beginnen. Heute Abend werden sich die Geheimnisse rund um die Apple Watch endlich lüften. Wer live dabei sein möchte, kann sich das Event per Live-Stream ansehen.

Weitere Artikel zum Thema
In WhatsApp könnt Ihr Freun­den Euren Stand­ort bald einfa­cher mittei­len
Guido Karsten
Das Teilen des Standortes in WhatsApp wird bald einfacher
Wenn Ihr in Zukunft Freunden per WhatsApp ein Urlaubsfoto schickt, könnt Ihr per Sticker mitteilen, wo ihr seid. Den Ort bestimmt die App automatisch.
Nokia 9 beim MWC 2018? HMD Global verspricht "gute Show"
Christoph Lübben9
Her damit !5So soll das Nokia 9 aussehen
Wird das Nokia 9 doch nicht mehr im Jahr 2017 vorgestellt? HMD Global könnte das Top-Gerät erst 2018 auf dem Mobile World Congress zeigen.
Apples HomePod ist erst Anfang 2018 fertig
Christoph Lübben7
Der HomePod wird wohl später als geplant erscheinen
Apple hat den Release-Termin verschoben: Der HomePod wird offenbar erst im Jahr 2018 erscheinen. Gibt es noch Probleme mit dem Gadget?