Apple Watch: Nomad bringt sportliche Armbänder heraus

Das Vulcanized LSR-Armband von Nomad ist wasserfest und gut geeignet für Schwimmausflüge mit der Apple Watch Series 2
Das Vulcanized LSR-Armband von Nomad ist wasserfest und gut geeignet für Schwimmausflüge mit der Apple Watch Series 2(© 2016 Nomad)

Egal ob Ihr eine Apple Watch Series 1 oder Series 2 Euer Eigen nennt: Ihr seid nicht auf ein Armband nach dem Kauf festgelegt. Neben teuren Varianten von beispielsweise Hermés gibt es aber auch erschwingliche Bänder von Drittherstellern. Eines davon stammt von Hersteller Nomad und ist besonders für sportliche Aktivitäten gut geeignet, wie 9to5Mac berichtet.

Das von Nomad angebotene Armband hört auf den Namen "Vulcanized LSR Silicone Strap" und wird in zwei Varianten für die Apple Watch Series 1 und Series 2 angeboten. Grundvoraussetzung ist, dass Ihr Euch beim Kauf für eine Smartwatch mit 42-mm-Gehäuse entschieden habt. Für die 38-mm-Ausführung des Wearables gibt es das Armband von Nomad bisher noch nicht.

Geeignet zum Schwimmen

Letztendlich unterscheiden sich die Varianten der Nomad-Armbänder nur durch ihre Farbauswahl. So könnt Ihr das schwarze Silikonband entweder mit Akzenten in Schwarz oder Silber erwerben – jeweils passend zum Gehäuse Eurer Smartwatch. Im Gegensatz zu manchen Leder-Bändern und Armbändern anderer Hersteller ist das "Vulcanized LSR" auch für die Benutzung im Wasser geeignet: Gerade in Kombination mit einer wasserdichten Apple Watch Series 2 sollte Euren sportlichen Aktivitäten im Schwimmbad nichts im Wege stehen.

Zusätzlich verspricht der Hersteller, dass sein Armband aus hautfreundlichen Materialien besteht und somit auch für Leute geeignet sein soll, bei denen mit dem originalen Sport-Armband der Apple Watch Hautirritationen auftreten. Erwerben könnt Ihr das "Vulcanized LSR"-Band zum Preis von 39,95 Dollar im offiziellen Nomad-Store.


Weitere Artikel zum Thema
Tasta­tur­hülle, Wire­less Char­ger und Co.: Das ist das Zube­hör zum Galaxy S8
Für das Galaxy S8 ist offenbar eine breite Palette an Zubehör geplant
Offenbar wollen die Leak-Experten die Präsentation des Galaxy S8 selber halten: Nun sind sogar Details und Preise rund um das Zubehör aufgetaucht.
Huawei arbei­tet an komplett rand­lo­sem Smart­phone
Das Huawei P10 verfügt noch über Display-Ränder
Huawei lässt das Xiaomi Mi Mix alt aussehen: Der chinesische Hersteller soll an einem Smartphone arbeiten, das komplett auf Display-Ränder verzichtet.
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
7
Her damit !8Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.