Apple Watch: Vine läuft nun auch auf der Smartwatch

Ab sofort könnt Ihr auch auf der Apple Watch Vines ansehen
Ab sofort könnt Ihr auch auf der Apple Watch Vines ansehen(© 2015 CURVED)

Update für die Vine-App unter iOS: Die beliebte Anwendung zum Teilen von kurzen Videos funktioniert nun auch auf der Apple Watch. Ab sofort könnt Ihr Vines also auch auf dem Wearable an Eurem Handgelenk begutachten.

Auch das Teilen und Bewerten von Vines ist ab sofort über die Apple Watch möglich, berichtet Caschys Blog. Dabei könnt Ihr entweder die Vines Eurer favorisierten Videoproduzenten anzeigen lassen; oder Ihr sucht im sogenannten "Featured-Feed" manuell nach Videos, die Euch interessieren.

Complications und Audio Remixe

Zudem könnt Ihr Euch durch die direkte Verbindung zur App Eure persönlichen "Vine Loops" auf der Apple Watch anzeigen lassen. Dazu dienen die "Complications", die in manche Watchfaces integriert sind. Unter "Anpassen" könnt Ihr ein solches Watchface so einrichten, dass Eure Loops von Vine angezeigt werden.

Außer der Vine-Unterstützung für die Apple Watch bringt das Update von Vine auch das Feature "Audio Remix" mit. Damit könnt Ihr die in einem Video verwendete Audiospur nutzen, um Eurerseits einen neuen kurzen Clip zu erstellen. Dazu müsst Ihr bei einem geöffneten Vine auf "..." tippen und anschließend "Einen Audio Remix erstellen" auswählen. Mit dem Feature soll es zudem künftig einfacher sein, Remixe von populären Vines zu finden. Die Version 4.4.0 der Vine-App steht ab sofort bei iTunes und im App Store für iOS zum kostenlosen Download bereit.

Weitere Artikel zum Thema
Snap­chat: Gleich­zei­tig Videos drehen und Musik hören
Michael Keller
Supergeil !16Die Musikwiedergabe wird bei Videoaufnahmen mit Snapchat nun nicht mehr unterbrochen
Snapchat hat seine App um ein neues Feature erweitert: Ab sofort könnt Ihr Musik auf demselben Gerät hören, mit dem Ihr ein Video aufnehmt.
Apple Watch: Ab sofort gibt es ein offi­zi­el­les USB-C-Lade­ge­rät
Lars Wertgen
Auf das Zubehör für die Apple Watch haben viele Nutzer lange gewartet
Diese Überraschung dürfte einige Apple-Nutzer glücklich machen: Der Hersteller bietet für die Apple Watch nun neue Ladegeräte an – mit USB-C.
iPhone Xs Max schlägt Pixel 3 XL im Geschwin­dig­keits­test deut­lich
Christoph Lübben
Apple iPhone Xs Max
iPhone Xs Max tritt gegen Google Pixel 3 XL in einem alltagsnahen Geschwindigkeitstest an. Für den eindeutigen Sieg ist wohl der RAM verantwortlich.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.