Apple Watch zum Start nur online erhältlich

Her damit !6
Wenn Ihr zum Release eine Apple Watch haben möchtet, solltet Ihr diese online bestellen
Wenn Ihr zum Release eine Apple Watch haben möchtet, solltet Ihr diese online bestellen(© 2015 CURVED)

Online-Bestellung der Apple Watch erwünscht: Apple wird sein erstes Wearable zum Release am 24. April fast ausschließlich über das Internet verkaufen. Nur in ausgewählten Boutiquen in Metropolen soll die Smartwatch auch erhältlich sein.

Wie Apple in einer Pressemitteilung bekannt gab, ist das einzige physische Geschäft in Deutschland, wo Kunden die Apple Watch am 24. April kaufen können, "The Corner" in Berlin. Damit Apple so vielen Kunden wie möglich "das beste Erlebnis und die beste Auswahl" anbieten kann, würde die Bestellung während der Markteinführungsphase nur online möglich sein, ließ Angela Ahrendts verlauten, Apples Senior Vice President of Retail and Online Stores.

Anprobe ab Freitag, den 10. April

Der Grund für die Entscheidung, die Apple Watch vor allem online zu verkaufen, liege laut Ahrendts am erwarteten Absatz: Das Unternehmen geht davon aus, "dass die hohe Kundennachfrage unser Angebot bei der Einführung übertreffen wird". Bereits vor einigen Tagen hatte Ahrendts verkündet, das Angebot von Apple künftig stärker auf die Online Stores verlagern zu wollen.

Wie zuvor angekündigt können Interessierte das Wearable aber ab Freitag, den 10. April in allen Apple Stores an- und ausprobieren. Die Apple Watch Edition hingegen wird nur in ausgewählten Geschäften von Apple begutachtet werden können. Die Vorbestellung ist ab demselben Tag im Apple Online Store möglich; die Auslieferung der Uhren wird am 24. April beginnen.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: Ab sofort gibt es ein offi­zi­el­les USB-C-Lade­ge­rät
Lars Wertgen
Auf das Zubehör für die Apple Watch haben viele Nutzer lange gewartet
Diese Überraschung dürfte einige Apple-Nutzer glücklich machen: Der Hersteller bietet für die Apple Watch nun neue Ladegeräte an – mit USB-C.
Apple Watch: Update räumt Problem mit Akti­vi­täts­rin­gen aus
Francis Lido
Die Aktivitätsringe funktionieren mit watchOS 5.0.1 wieder ordnungsgemäß
Ein Update für watchOS behebt gleich mehrere Probleme. Unter anderem soll die Apple Watch Trainingsminuten wieder korrekt erfassen.
Apple Watch Series 1: Keine Smart­watch ist derzeit erfolg­rei­cher
Francis Lido2
Die aktuelle Apple Watch verkauft sich nicht ganz so gut wie die Series 1
Die Apple Watch Series 1 verkauft sich offenbar hervorragend: Keine andere Smartwatch wechselte zuletzt häufiger den Besitzer.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.