Apple will in Frankreich bessere iPhone-Kameras entwickeln

Supergeil !11
Die iPhone-Kamera wird für Apple als Kernfeature immer wichtiger
Die iPhone-Kamera wird für Apple als Kernfeature immer wichtiger(© 2015 Apple)

Apple soll in Frankreich ein neues Forschungszentrum eröffnet haben: Gerüchten zufolge habe das Unternehmen aus Cupertino in Grenoble im Südosten von Frankreich ein großes Gebäude gekauft. Darin sollen neue Technologien für iPhone-Kameras entwickelt werden.

Das besagte Gebäude in Grenoble soll eine Grundfläche von 800 Quadratmetern aufweisen und 30 Apple-Mitarbeitern Platz bieten, berichtet AppleInsider unter Berufung auf die französische Webseite Ledauphine. In der Einrichtung sollen in erster Linie Bildsensoren entwickelt werden, die in zukünftigen iPhones und iPads zum Einsatz kommen sollen. Apple habe sich für diesen Ort entschieden, da dort auch die Firma STMicroelectronics vertreten sei, ein Zulieferer für verschiedene iPhone-Komponenten wie zum Beispiel das Gyroskop.

Kamera wird zum "Key Selling Point"

Im iPhone 6s besitzt das Gyroskop auch eine besondere Bedeutung für die Kamera, da dieses in Kooperation mit dem Motion-Koprozessor für einen Ausgleich sorgt, wenn das Smartphone beim Filmen bewegt wird. Auch für die Zusammensetzung von Einzelbildern zu einer Panoramaaufnahme ist das Gyroskop wichtig.

Stetig verbesserte Kameras sind für Apple zu einem wichtigen Feature geworden, um seine Vorzeigemodelle zu bewerben. Darauf deutet nicht zuletzt auch die bekannte "Shot on iPhone"-Kampagne hin, die in den letzten Monaten deutlich ausgeweitet wurde. Wann mit Ergebnissen aus der neuen Forschungseinrichtung zu rechnen ist, kann derzeit nur vermutet werden. Möglicherweise sehen wir neue Technologien aber bereits in der iPhone-Kamera für das Jahr 2017.

Weitere Artikel zum Thema
Statis­tik: Das sind die Lieb­lings-Smart­pho­nes in Deutsch­land und der Welt
Tina Klostermeier2
Peinlich !24Frau mit Smartphone, Smartphones 2018, Hände
Smartphones gibt es viele am Markt? Aber welche Modelle sind bei Nutzern besonders beliebt? Darüber gibt eine Statistik Aufschluss.
iOS 12.1 bringt Leis­tungs­kon­trolle auf iPhone 8 und iPhone X
Michael Keller1
Mit iOS 12.1 könnt ihr die Leistung von iPhone 8 und iPhone X begrenzen
Die Leistungsdrosselung kommt auf iPhone X und iPhone 8: Nach dem Update auf iOS 12.1 könnt ihr die Leistung des Smartphones anpassen.
Apple stellt iPhone Xr vor: Das bunte und güns­tige der neuen iPho­nes
Alexander Kraft4
Das bunte unter den iPhones: Das iPhone Xr erscheint in sechs Farben.
Apple hat ein drittes iPhone vorgestellt: das iPhone Xr. Es soll günstiger werden als das Xs und das Xs Max.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.