Apples neue MacBook Air-Generation steht kurz bevor

Her damit !55
Die Modellpflege fürs MacBook Air steht wohl wieder an
Die Modellpflege fürs MacBook Air steht wohl wieder an(© 2014 CC: Flickr/Tim Trueman)

Es könnte jeden Tag soweit sein, dass Apple neue Modelle seiner MacBook-Air-Reihe präsentiert. Viel mehr als stärkere Prozessoren soll der Konzern aus Cupertino seinen extrem Flachen Notebooks dabei nicht spendieren wollen, zumal eine „echte“ neue Generation im Laufe des Jahres folgen soll: Das erste MacBook Air mit Retina-Display.

Das MacBook Air ist in den aktuellen Ausführungen seit bald einem Jahr in Verkauf, da ist es langsam an der Zeit für Modellpflege. Einem Bericht der französischen Webseite MacGeneration zufolge, der sich wie üblich auf angeblich verlässliche Quellen stützen will, soll es neue Prozessoren für die 11 und 13 Zoll großen Geräte geben geben.

An die Stelle des aktuell verbauten Dual-Cores mit 1,3 GHz und Turbo-Boost bis 2,6 soll dann eine aktuellere Intel-CPU mit 1,4 GHz Taktung treten – 9to5Mac geht mit seinem Tipp gar auf 1,5 GHz hoch. Auch neue Optionen für den SSD-Speicher des MacBook Air sind demnach möglich.

MacBook Air mit Retina-Display im Laufe des Jahres

Nach diesem kleinen Update soll Apple seinen großen Trumpf für die MacBook-Reihe erst später ausspielen: Ein MacBook Air mit Retina-Display. Der renommierte Analyst Ming-Chi Kuo erwartet im dritten Quartal diesen Jahres ein 12 Zoll großes Gerät mit hochauflösendem Display, das womöglich noch flacher und kompakter werden soll als die aktuelle MacBook-Air-Familie. Derlei Gerüchte gab es bereits vor Kuos Apple-Roadmap für 2014, die unter anderem auch viele Details zum iPhone 6 beinhaltete.


Weitere Artikel zum Thema
Apple TV 4K bei Amazon gelis­tet: Amazon-Prime-Video-App bald im App Store?
Francis Lido
Apple-TV-Nutzer können Amazon-Prime-Inhalte bald via App anschauen
Der Amazon-Prime-Support für Apple TV 4K könnte anscheinend bald kommen. Dafür spricht, dass Amazon die Set-Top-Box nun offiziell wieder verkauft.
Asus Zenfone 4 Max im Test: großer Akku, kleine Dual­ka­mera
Jan Johannsen1
Asus Zenfone 4 Max: Dualkamera und ein fetter Akku.
7.2
Großer Akku und eine Dualkamera für unter 300 Euro: Damit will das Zenfone 4 Max punkten. Wir haben das Smartphone getestet.
Huawei Mate 10: Herstel­ler teasert schmale Display­rän­der und 18:9-Format an
Guido Karsten1
Das einfache Huawei Mate 10 besitzt offenbar noch deutliche Ränder über und unter dem Display
Huawei schürt vor der Präsentation des Huawei Mate 10 die Spannung: Ein Teaser deutet nun auf ein Display mit minimalen Rändern hin.