Apples TV-Antwort auf Netflix und Co. kommt wohl nicht vor iOS 9

Her damit !13
Bis Apple seinen Web-TV-Service startet, kann es noch eine Weile dauern
Bis Apple seinen Web-TV-Service startet, kann es noch eine Weile dauern(© 2014 CURVED)

Kein baldiger Start des Web-TV-Service von Apple: Das Unternehmen aus Cupertino soll unlängst Führungskräften von Partnern in der US-Fernsehbranche mitgeteilt haben, dass der Start der Netflix-Konkurrenz verschoben wird. Offenbar fehlen noch die dazu benötigten Lizenzen.

Die Verhandlungen von Apple mit den TV-Anbietern seien noch nicht abgeschlossen, berichtet Recode. Außerdem sei die Technologie noch nicht auf dem Stand für einen Release von Fernsehinhalten im Internet. Somit könnte es sein, dass der Dienst erst Ende 2015 oder sogar Anfang des Jahres 2016 an den Start geht. Damit läge das Release-Datum noch hinter der mutmaßlichen Veröffentlichung von iOS 9.

Kostenfrage bislang nicht geklärt

Apple plant offenbar seit geraumer Zeit, einen Service anzubieten, der eine Mischung aus Video-On-Demand-Angeboten (VoD) und Live-TV von lokalen Sendern darstellen soll. Im Gegensatz zu iTunes, wo lediglich Inhalte von Drittanbietern an die Nutzer vermittelt werden, hätte Apple zumindest bei den eingekauften Inhalten seines Streaming-Dienstes auch die Rechte an den Filmen und Serien – und dadurch auch höhere Einnahmen.

Ein erster Sender, der eine Kooperation mit Apple zumindest in Erwägung zieht, sei der US-Sender CBS. Dessen CEO Les Moonves sagte vor Kurzem, dass er mit Apples Eddy Cue in "andauernden Verhandlungen" stünde. CBS fände die Pläne zwar grundsätzlich gut, aber man sei sich über einen Punkt noch nicht einig geworden: Geld.


Weitere Artikel zum Thema
Zwei­ter Trai­ler zu "Spider­man: Home­co­ming" veröf­fent­licht
In "Spiderman Homecoming" ist Schiffbruch ein Thema
Die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft ist zurück: Im zweiten Trailer zu "Spiderman: Homecoming" sehen wir viel Action – und Iron Man in Aktion.
Face­book-App erhält großes Stories-Update mit Snap­chat-Funk­tio­nen
Peinlich !5Für Facebook rollen nun die Features "Stories" und "Direct" aus
Die Facebook-App erhält ein Update mit den Features "Stories" und "Direct": Damit könnt Ihr nun Inhalte im Snapchat-Stil mit Euren Freunden teilen.
iOS 10.3 macht das iPhone mit kürze­ren Anima­tio­nen schnel­ler
Supergeil !10Das iPhone läuft unter iOS 10.3 flotter
Das Software-Update auf iOS 10.3 macht das iPhone offenbar flotter – dank optimierter Animationen.