Apples zweite Android-App lässt Euch Beats Pill+ Lautsprecher steuern

Der Beats Pill+ soll mit der gleichnamigen App komfortabel gesteuert werden können
Der Beats Pill+ soll mit der gleichnamigen App komfortabel gesteuert werden können(© 2015 Beats)

Erst Anfang Oktober hat Apple mit dem Beats Pill+ seinen ersten Bluetooth-Lautsprecher vorgestellt. Nun bietet der Hersteller auch die passende App zu dessen Steuerung an: Die Anwendung Beats Pill+, die genauso heißt wie die tragbare Box, steht sowohl für iOS als auch für Android zum Download bereit.

Eine Verbindung zwischen Smartphone und dem Beats Pill+ war und ist natürlich auch ohne die App aus dem App Store oder dem Google Play Store möglich. Die neue Anwendung unterstützt allerdings einige Zusatzfunktionen, die über die einfache Übertragung von Musik zwischen Smartphone und Lautsprecher weit hinausgehen.

Die App ist übrigens die zweite Anwendung, die Apple überhaupt für Googles Android-Betriebssystem erstellt hat. Bei der ersten handelt es sich um das Programm Move to iOS, womit es Android-Nutzern einfach gemacht werden soll, zu Apples Betriebssystem zu wechseln.

DJ-Betrieb mit zwei Smartphones

Mit der App Beats Pill+ ist es Euch möglich, mit zwei Smartphones oder Tablets gleichzeitig auf Apples Lautsprecher zuzugreifen. Im sogenannten DJ-Modus können die Nutzer beider Endgeräte dann den Pillen-förmigen Krachmacher mit Musik füttern. Auch der Lautsprecher ist übrigens im Doppelpack verwendbar: Werden zwei Beats Pill+ gekoppelt, geben sie das einlaufende Audiomaterial in Stereo wieder.

Habt Ihr die App Beats Pill+ auf Eurem Smartphone für den Betrieb der Lautsprecher installiert, bietet sie Euch zudem eine erweiterte Kontrolle. Einerseits zeigt sie Euch an, wie es um die Akkureserven der tragbaren Box steht, andererseits könnt Ihr auch direkt über Euer Smartphone die Lautstärke regeln. Wenn Ihr möchtet, könnt Ihr über die App auch die Bluetooth-Bezeichnung des Beats Pill+-Lautsprechers ändern.


Weitere Artikel zum Thema
Blue­tooth-Laut­spre­cher für Outdoor: Darauf müsst ihr beim Kauf achten
Christoph Lübben
Zu den beliebten kompakten Modellen zählt auch die JBL Flip 4
Mittlerweile gibt es viele Bluetooth-Lautsprecher im Handel. Unser Ratgeber hilft euch zu entscheiden, welcher der beste für euch ist.
Beats stimmt mit Clip auf WM ein: Was Özil und Neymar moti­viert
Francis Lido
Mesut Özil im Beats-Werbespot
Mesut Özil spielt in dem neuen WM-Werbespot von Beats mit. Außerdem seht ihr darin auch Neymar, Harry Kane, Benjamin Mendy und einige andere Stars.
Beats-Produkte sind bald als rot-schwarze Jubi­lä­um­se­di­tion erhält­lich
Lars Wertgen
Beats Solo 3 Wireless
Apple liefert euch schwarz-rote Kopfhörer: Das Unternehmen hat eine Sonderkollektion mehrerer Beats-Produkte veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.