Arbeiten an den "Game of Thrones"-Nachfolgern nehmen Fahrt auf

In den Spin-off-Serien von "Game of Thrones" könnten die Vorfahren von Daenerys Targaryen eine Rolle spielen
In den Spin-off-Serien von "Game of Thrones" könnten die Vorfahren von Daenerys Targaryen eine Rolle spielen(© 2014 Facebook/iTunesDE)

Der Start der neuen "Game of Thrones"-Staffel steht unmittelbar bevor. Autor George R. R. Martin verriet nun in einem Blog-Eintrag, dass auch die Arbeit an den fünf Spin-off-Serien voranschreitet. Außerdem seien TV-Umsetzungen einiger seiner Science-Fiction-Geschichten geplant.

Martin schreibt in seinem Online-Tagebuch "Not A Blog": "In Bezug auf Film und Fernsehen passiert gerade eine Menge. Staffel 7 von 'Game of Thrones' erscheint am 16. Juli (und wir veranstalten einen Staffel-6-Marathon im Jean Cocteau Cinema). Die fünf Nachfolgeserien nehmen in unterschiedlichen Geschwindigkeiten Form an." Martin selbst hatte zuvor verraten, dass es nicht vier, sondern fünf neue Serien geben werde, die auf dem fiktiven Kontinent Westeros spielen. Er selbst verwehrt sich gegen den Begriff "Spin-off", da keine aus "Game of Thrones" bekannten Hauptcharaktere darin auftreten. Möglicherweise zeigen die kommenden Serien jedoch Vorfahren der "GoT"-Protagonisten.

"Nightflyers"-Serie soll auf SyFy laufen

Wenn Ihr auch mit Martins Science-Fiction-Erzählungen etwas anfangen könnt, dürftet Ihr Euch über die weiteren Ankündigungen auf "Not A Blog" freuen: So verhandelt Martin eigenen Angaben zufolge gerade mit der Produktionsfirma Universal Cable Productions (UCP) über gleich drei mögliche "Wild Cards"-Serien. Bei "Wild Cards" handelt es sich um eine Serie von Science-Fiction-Kurzgeschichten und Romanen, an der neben Martin noch weitere bekannte US-Autoren arbeiten.

Der "Game of Thrones"-Schöpfer verriet zudem, dass die NBC-Tochter Syfy der Produktion einer TV-Pilotfolge zu Martins Science-Fiction-Novelle "Nightflyers" zugestimmt hat. Diese Geschichte wurde erstmals 1987 verfilmt. Die neue Staffel "Game of Thrones" startet in den USA am 16. Juli 2017 und nur einen Tag später auch für die deutschen Zuschauer via Sky Atlantic.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 10 Pro: Update bein­hal­tet Super­zeit­lu­pen-Aufnah­men
Christoph Lübben1
Das Huawei Mate 10 Pro kann bald Superzeitlupe (720p, 960 fps)
Das Huawei Mate 10 kann künftig Videos in Superzeitlupe aufnehmen. Die Funktion kommt mit dem Update auf EMUI 8.1, das wohl erste Nutzer nun erhalten.
Apple Watch: Drei neue Clips sollen euch zu Bewe­gung animie­ren
Christoph Lübben
Die Apple Watch bietet euch viele Fitness-Funktionen
Die Apple Watch bietet sogenannte Ringe, die euch täglich vor Fitness-Herausforderungen stellen. Drei neue Clips bewerben das Feature.
Galaxy Note 9: Hat der Samsung-Chef das Smart­phone bereits gezeigt?
Michael Keller
Der Nachfolger des Galaxy Note 8 (Bild) weist ein verändertes Rückseiten-Design auf
Die Präsentation des Galaxy Note 9 findet in Kürze statt: Nun hat der Samsung-Chef selbst offenbar bereits einen Blick auf das Smartphone gewährt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.