Asus Zenfone 3 und 3 Deluxe: So edel sollen die Smartphones aussehen

Her damit !17
So soll das Asus ZenFone 3 aussehen
So soll das Asus ZenFone 3 aussehen(© 2016 Reddot 21)

Vom Asus ZenFone 3 und ZenFone 3 Deluxe sind erste Bilder aufgetaucht: Die Abbildungen der Nachfolger der aktuellen Modelle ZenFone 2 und ZenFone 2 Deluxe sind zusammen mit einigen Daten als Profil auf der Webseite des Design-Konsortiums Red Dot 21 erschienen.

Wer die Bilder vom ZenFone 3 und ZenFone 3 Deluxe samt dem Profil auf dem Design-Portal eingestellt hat, ist unklar. Womöglich könnte es sogar Asus selbst gewesen sein, um erste Einblicke auf seine bislang noch unangekündigten Modelle zu gewähren. Beide Versionen des Asus-Smartphones erscheinen schlicht, aber dennoch edel. Der Rahmen der Basisversion ist aus Metall, während die Rückseite möglicherweise aus Glas ist. Das Gehäuse der Deluxe-Ausführung soll sogar ganz aus Metall bestehen.

Fingerabdrucksensor und USB Typ-C

Die beigefügten Informationen über die technischen Daten sind eher spärlich: In den Angaben wird immerhin erwähnt, dass der  Bildschirm des ZenFone 3 von 2,5D-Glas geschützt sein soll. Außerdem soll ein USB Typ-C-Port mit von der Partie sein, genauso wie ein rückseitiger Fingerabdrucksensor und ein Laser-Autofokus. Angaben über das Display, den Prozessor oder den Speicherausbau beider Geräte fehlen.

Asus selbst hatte laut Android Police bereits angekündigt, dass zumindest das ZenFone 3 auf der diesjährigen Computex vorgestellt werden soll. Die Messe findet in Taiwan zwischen Mai und Juni 2016 statt. Genaue Releasetermine oder Preise hat Asus allerdings noch nicht kommuniziert.

Asus Zenfone 3 Deluxe leak(© 2016 Red Dot 21)

Weitere Artikel zum Thema
X-connect ist der Magsafe-Adap­ter für Smart­phone-Lade­ka­bel
Jan Johannsen
x-connect: das magnetische Ladekabel für Smartphones
Apples magnetischer MagSafe-Stecker ist verdammt praktisch. Zum Glück hat die Idee unter dem Namen x-connect den Weg in die Smartphone-Welt gefunden.
Galaxy S8: Samsung lässt andere Herstel­ler auf Snap­dra­gon 835 warten
Christoph Groth
Das Galaxy S8 (hier als inoffizielles Konzept) ist angeblich das erste Smartphone auf dem Markt mit Snapdragon 835
Samsung hat offenbar ein Vorrecht auf Snapdragon 835-Chips: Vor dem Release des Galaxy S8 komme kein neues Topmodell mit dem Achtkerner auf den Markt.
Xperia Z5 und Co.: Sony setzt Android Nougat-Update in Kürze fort
Michael Keller
Besitzer des Xperia Z5 können in naher Zukunft mit dem Update auf Android Nougat rechnen
Sony hat den Rollout von Android Nougat für Xperia Z5 und Co. gestoppt – und verspricht nun, das Update bald erneut zu veröffentlichen.