Asus ZenFone 2: Test, Preise und Fotos

Verfügbar seit Mär 2015
Testergebnis
6.5
Asus ZenFone 2
Top
  • Gut verarbeitet
  • verlockend klingendes Datenblatt
Flop
  • viel zu viel Bloatware
  • Android 5.0
  • größer als versprochen

Vorstellung auf der CES 2015: Das Asus ZenFone 2 ist das erste Vorzeigemodell auf dem Smartphone-Markt, das über einen 4 GB großen Arbeitsspeicher verfügt. Das ZenFone 2 wird in zwei Versionen auf den Markt kommen, von denen die zweite 2 GB RAM erhält.

Die starke Variante des ZenFone 2 wird von einem Intel Atom Z3580 angetrieben, dessen vier Kerne mit jeweils 2,3 GHz getaktet sind. Neben den 4 GB RAM steht dem Prozessor eine PowerVR Series 6-Grafikeinheit zur Seite. Die etwas schwächere Version des Smartphones besitzt als Herzstück einen Intel Atom Z3560, dessen vier Kerne die Taktung von 1,8 GHz aufweisen. Beide Versionen gibt es mit jeweils 16 GB, 32 GB oder 64 GB internem Speicherplatz.

Android 5.0 Lollipop und ZenUI

Als Betriebssystem ist auf dem ZenFone 2 Android 5.0 Lollipop vorinstalliert, über dem die von Asus entwickelte ZenUi liegt. Das Display misst in der Diagonale 5,5 Zoll und löst mit 1920 x 1080 Bildpunkten in Full-HD auf. Daraus ergibt sich für das durch GorillaGlass 3 geschützte Display die Pixeldichte von 403 ppi.

Die Hauptkamera bietet die Auflösung von 13 MP, während die Kamera auf der Vorderseite mit der Auflösung von 5 MP gut für Selbstporträts geeignet ist. Das ZenFone 2 verfügt über einen Akku mit der Kapazität von 3000 mAh, was für eine ordentliche Betriebszeit reichen sollte. Als Verbindungsmöglichkeit steht außer den in dieser Klasse üblichen Standards wie Bluetooth, GPS und WLAN auch das schnelle LTE Cat.4 zur Verfügung. Das ZenFone 2 ist 10.9 mm dick und wiegt 170 Gramm. Das Gerät ist in den Farben Schwarz, Weiß, Gold, Rot und Grau erhältlich. Die günstigste Version mit 2 GB RAM und 16 GB internem Speicherplatz kostet zur Einführung ungefähr 200 Dollar.

Alle Spezifikationen
Größe152,5 x 77,2 x 10,9 mm
Gewicht170 g
Display5,5 Zoll IPS
Kamera-Auflösung13 Megapixel
ProzessorIntel Quad Core Z3580, Intel Atom Z3560, Intel Atom Z3580
Speicherkapazität32, 16, 64GB
BetriebssystemAndroid 5.0 Lollipop
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung5 Megapixel
FarbeSchwarz, Weiß, Grau, Rot Gold
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher4, 2GB
4G/LTEja
Datentransferkeine, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz4 / 2,3, 1,8GHz
Grafik-ChipPowerVR Series 6 G6430
Akkuleistung3000 mAH
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung379, 199, 299 €
StatusErhältlich, Angekündigt
MartkeinführungMär 2015
Preise ohne Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
Das Samsung Galaxy S8 Plus ist der große Bruder des S8
Samsung Galaxy S8 Plus kaufen: So bekommt ihr das Top-Smart­phone
Lars Wertgen

Das Samsung Galaxy S8 Plus zählt zu den gefragtesten High-End-Smartphones. Wir haben für euch die wichtigsten Infos zum Kauf zusammengestellt.

Samsung Galaxy Note 8 ist sehr elegant
Samsung Galaxy Note 8 kaufen: Tipps zum Erwerb des Phablets
Lars Wertgen

Lohnt sich der Kauf des Galaxy Note 8? Lest hier alle Infos zu Farben, Funktionen und Preisen des Phablets.

Das Huawei P10: ein preiswertes Smartphone mit flotter Hardware
Huawei P10 kaufen: Ausstat­tung, Preis und Unter­schiede zum Plus-Modell
Francis Lido

Wenn ihr ein Huawei P10 kaufen möchtet, braucht ihr vorab vermutlich noch ein paar Informationen. Diese haben wir für euch zusammengestellt.

Das Galaxy S8 zählt zu Samsungs Topgeräten
Samsung Galaxy S8 kaufen: Alles zu Preis, Ausstat­tung und Verfüg­bar­keit
Lars Wertgen

Bei wem ein neues Smartphone auf dem Einkaufszettel steht, der kommt am Samsung Galaxy S8 nicht vorbei, oder? Wir helfen bei der Entscheidung.

Das Huawei Mate 10 Pro hat eine edle Glasrückseite
Huawei Mate 10 Pro kaufen: Das müsst Ihr wissen
Christoph Lübben

Ihr könnt das Huawei Mate 10 Pro seit November 2017 im Handel kaufen. Wir haben alle wichtigen Infos zu dem Top-Gerät für euch.

Unfassbar !613Wenn Android auf dem Galaxy S6 nicht mehr reagiert, verschafft ein Neustart per Tastenkombination Abhilfe
Galaxy S6 abge­stürzt? So erzwingt Ihr einen Neustart
Michael Keller5

Vielleicht kommt Ihr auch einmal in die Situation, dass Euer Galaxy S6 nicht mehr auf Eingaben reagiert – in diesem Fall kann ein Neustart helfen.