ASUS ZenWatch 3: Runde Uhr auf Fotos geleakt

UPDATEHer damit !15
Der Nachfolger der Asus ZenWatch 2 könnte im Rahmen der IFA 2016 im September enthüllt werden
Der Nachfolger der Asus ZenWatch 2 könnte im Rahmen der IFA 2016 im September enthüllt werden(© 2015 CURVED)

Update, 17. August, 8:00 Uhr: Die geleakten Fotos wurden auf Wunsch des Herstellers entfernt. Originalmeldung vom 14. August: Die Asus ZenWatch 3 ist offenbar erstmalig auf Fotos zu sehen. Die Aufnahmen sollen von einem Zertifikationsprozess stammen, den die bislang unangekündigte Smartwatch gerade durchlaufen hat, wie SlashGear berichtet. Die gezeigte Hardware erinnert dabei etwas an die Moto 360. Ein rundes Gehäuse scheint somit bestätigt zu sein.

Die Hülle besitzt demnach abgeschrägte Seitenkanten, die einen metallischen Glanz aufweisen. Als Material könnte Edelstahl zum Einsatz kommen. Das runde Display ist von einem goldenen Rand gesäumt, während auf der einen Seite der Uhr drei auffällige Buttons angebracht sind; offenbar eine Krone sowie jeweils ein weiterer Knopf auf der einen und anderen Seite daneben. Wenngleich die Fotos nicht sonderlich hochauflösend sind, scheint zudem ein Lederarmband erkennbar zu sein.

Rundes Edelstahlgehäuse mit Lederarmband

Insgesamt wirkt die Asus ZenWatch 3 auf den Leak-Aufnahmen, als würde die Smartwatch gut zu einem Steampunk-Outfit passen. Welche sonstigen Farbvarianten geplant sind, bleibt aber vorerst offen. Unklar ist auch, wie das Ladegerät genau funktioniert. So ist ein Ring zu sehen, der sich möglicherweise magnetisch an der Rückseite der Asus ZenWatch 3 befestigen lässt.

Einen offiziellen Release-Termin hat die Asus ZenWatch 3 bislang zwar nicht, da die Smartwatch nun aber bestimmte Zertifikationen erhalten zu haben scheint, könnte die Ankündigung zur IFA 2016 im September erfolgen. In dem Fall würde das Wearable fast gleichzeitig mit der Gear S3 enthüllt werden: Samsung hat bereits Einladungen verschickt, die eine ziemlich eindeutige Botschaft senden, dass die neue Generation der Smartwatch am 1. September enthüllt wird.


Weitere Artikel zum Thema
Asus ZenFone 5: Exper­ten loben Kamera des Mittel­klasse-Smart­pho­nes
Francis Lido
Die Dualkamera des Asus ZenFone 5 überzeugte im DxOMark-Test – bei guten Lichtverhältnissen
Das Asus ZenFone 5 besteht den DxOMark-Test mit Bravour. Fast hätte es für einen Platz in den Top Ten gereicht.
Es geht auch ohne Notch: Diese Smart­pho­nes sind wirk­lich rand­los
Marco Engelien4
Weg damit !5Das Doogee Mix 4 ist fast randlos
Sind randlose Smartphones wirklich nur mit der "Notch" genannten Bildschirmeinkerbung möglich? Mitnichten! Diese Hersteller zeigen, wie's geht.
Asus Zenfone 5 im Test: Andro­ide mit iPhone-Notch im Hands-on [mit Video]
Jan Johannsen19
Her damit !44Asus Zenfone 5 mit Notch im Display. Das Zenfone 5Z sieht identisch aus.
Das Asus Zenfone 5 übernimmt die Notch vom iPhone X, ist aber mehr als nur eine billige Kopie von Apples Smartphone. Ein erster Eindruck.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.