ASUS ZenWatch 3: Runde Uhr auf Fotos geleakt

UPDATEHer damit !15
Der Nachfolger der Asus ZenWatch 2 könnte im Rahmen der IFA 2016 im September enthüllt werden
Der Nachfolger der Asus ZenWatch 2 könnte im Rahmen der IFA 2016 im September enthüllt werden(© 2015 CURVED)

Update, 17. August, 8:00 Uhr: Die geleakten Fotos wurden auf Wunsch des Herstellers entfernt. Originalmeldung vom 14. August: Die Asus ZenWatch 3 ist offenbar erstmalig auf Fotos zu sehen. Die Aufnahmen sollen von einem Zertifikationsprozess stammen, den die bislang unangekündigte Smartwatch gerade durchlaufen hat, wie SlashGear berichtet. Die gezeigte Hardware erinnert dabei etwas an die Moto 360. Ein rundes Gehäuse scheint somit bestätigt zu sein.

Die Hülle besitzt demnach abgeschrägte Seitenkanten, die einen metallischen Glanz aufweisen. Als Material könnte Edelstahl zum Einsatz kommen. Das runde Display ist von einem goldenen Rand gesäumt, während auf der einen Seite der Uhr drei auffällige Buttons angebracht sind; offenbar eine Krone sowie jeweils ein weiterer Knopf auf der einen und anderen Seite daneben. Wenngleich die Fotos nicht sonderlich hochauflösend sind, scheint zudem ein Lederarmband erkennbar zu sein.

Rundes Edelstahlgehäuse mit Lederarmband

Insgesamt wirkt die Asus ZenWatch 3 auf den Leak-Aufnahmen, als würde die Smartwatch gut zu einem Steampunk-Outfit passen. Welche sonstigen Farbvarianten geplant sind, bleibt aber vorerst offen. Unklar ist auch, wie das Ladegerät genau funktioniert. So ist ein Ring zu sehen, der sich möglicherweise magnetisch an der Rückseite der Asus ZenWatch 3 befestigen lässt.

Einen offiziellen Release-Termin hat die Asus ZenWatch 3 bislang zwar nicht, da die Smartwatch nun aber bestimmte Zertifikationen erhalten zu haben scheint, könnte die Ankündigung zur IFA 2016 im September erfolgen. In dem Fall würde das Wearable fast gleichzeitig mit der Gear S3 enthüllt werden: Samsung hat bereits Einladungen verschickt, die eine ziemlich eindeutige Botschaft senden, dass die neue Generation der Smartwatch am 1. September enthüllt wird.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Bis Septem­ber sollen nur 4 Millio­nen Geräte fertig sein
Guido Karsten
Peinlich !13Das große OLED-Display des iPhone 8 soll nur in begrenzter Stückzahl bereitstehen.
Beunruhigende Gerüchte aus der Zulieferindustrie: Das iPhone 8 könnte wegen Problemen in der Display-Herstellung schon zum Release sehr knapp werden.
Honor Band 3 und Honor Mons­ter: Fitness­tra­cker und Kopf­hö­rer vorge­stellt
Michael Keller
Das Honor Band 3 soll eine sehr lange Akkulaufzeit bieten
Neben dem Honor 9 hat die Huawei-Tochter auch den Fitnesstracker Honor Band 3, die Kopfhörer Honor Monster und ein Bluetooth-Headset vorgestellt.
Apple soll deut­sches Eye-Tracking-Unter­neh­men gekauft haben
Michael Keller
Eye-Tracking-Sensoren könnten im iPhone künftig neben der Frontkamera untergebracht sein
Apple hat angeblich das deutsche Unternehmen SensoMotoric Instruments gekauft, das sich mit Methoden zur Erfassung der Augenbewegung beschäftigt.