Beschossen und überfahren: LG G Flex 2 im Extrem-Test

Lust an der Zerstörung: So könnten viele Videos zusammengefasst werden, in denen Top-Smartphones wie nun auch das LG G Flex 2 so lange malträtiert werden, bis sie schließlich ihren Geist aufgeben.

Ein einfacher Drop-Test erscheint durchaus sinnvoll, da vielen Menschen hin und wieder das Smartphone während der Benutzung herunterfällt. Insofern ist es nützlich zu wissen, inwiefern das Gerät einer solchen Belastung gewachsen ist. Im Drop-Test, der von FullMag in dem auf YouTube veröffentlichten Video in Zeitlupe festgehalten wurde, macht das LG G Flex 2 noch eine gute Figur: Lediglich ein paar Kratzer auf der Hülle sind zu sehen. Und auch ein kurzes Bad in einem Wasserbehälter scheint der Nachfolger des LG G Flex gut zu überstehen.

Pick-up-Truck und schwere Geschütze

Doch der Tester von FullMag belässt es nicht bei diesen banalen Situationen, die im Alltag tatsächlich schnell auftreten können – in einem weiteren Video überrollt er das LG G Flex 2 mit einem großen Pick-up-Truck. Und auch hier erweist sich das Smartphone als stabil: Zwar ist das Display gesprungen, aber die typische Wölbung des G Flex 2 bleibt erhalten. Zudem funktioniert das Smartphone noch.

Zu einem richtigen Smartphone-Extrem-Test gehört natürlich auch die Zerstörung: Zu diesem Zweck nutzt FullMag im dritten Video zum LG G Flex 2 das Kaliber 50 Gewehr Barrett M82A1. Dass bei so viel Schusskraft nicht viel von dem High-End-Gerät übrig bleibt, versteht sich von selbst. Erst unlängst hatte TechRex in einem YouTube-Video gezeigt, wie er ein iPhone 6 mit einer 45-kalibrigen Glock 21 geradezu hinrichtet.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Redmi 4 Prime im Test
Jan Johannsen3
Her damit !10Das Xiaomi Redmi 4  Prime
8.3
Das Xiaomi Redmi 4 Prime ist das nächste Smartphone des chinesischen Herstellers mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Test.
Super Mario Run: Darum gibt es nächste Woche keine App für Android
Guido Karsten2
Naja !12Auf Android-Geräten setzt Super Mario wohl erst 2017 zum Sprung an
Super Mario Run erscheint Mitte Dezember 2016 für iOS. Nintendos Shigeru Miyamoto erklärte nun, wieso eine Android-Version erst später kommt.
Face­book: Android-Version erlaubt nun Video-Uploads in HD
Auch mit einem Android-Smartphone sind bald Uploads von HD-Videos möglich
HD für Android: Ein ausrollendes Update soll endlich den Video-Upload in hoher Qualität ermöglichen. Auch eine Rahmen-Funktion soll demnächst kommen.