Bilder geleakt: Kommt das Galaxy S6 mit Metallrücken?

Weg damit !9
Hier könnte die Rückenschale des Samsung Galaxy S6 zu sehen sein
Hier könnte die Rückenschale des Samsung Galaxy S6 zu sehen sein(© 2015 NWE)

Da hielt es wohl jemand nicht bis zur CES aus: Es sind Bilder geleakt, auf denen die Rückenschale des Samsung Galaxy S6 zu sehen sein könnte. Fünf Aufnahmen sind auf der französischen Webseite Nowhereelse aufgetaucht, die ein robustes Bauteil ganz aus Metall von allen Seiten präsentieren.

Der anonyme Informant der Seite sei sich allerdings nicht ganz sicher, ob es sich tatsächlich um einen Teil der Galaxy S6-Hülle handelt. Das Design der geleakten Hardware weise aber eine gewisse Ähnlichkeit mit bisherigen Samsung-Modellen auf, schreibt Nowhereelse. Die Komponenten stammen angeblich von einem Prototyp, möglicherweise für eine Premium-Variante des S6. Die Aussparungen für Kamera und Akku deuteten zumindest auf ein Teil für ein künftiges Gerät hin. Was an den Gerüchten dran ist, wird sich vielleicht schon diese Woche auf der CES 2015 zeigen, die am 6. Januar beginnt.

Es heißt, Samsung plane sein künftiges Flaggschiff bereits vor dem Ende des Messe in Las Vegas am 9. Januar zu präsentieren. Allerdings mit einer Einschränkung: Die Öffentlichkeit soll von der Präsentation zunächst nichts mitbekommen; das Galaxy S6 soll nur für "ausgewählte Partner" zu sehen sein, heißt es. Die jetzt geleakten Bilder sind nicht die ersten Aufnahmen, die auf ein Metall-Chassis des S6 hindeuten. Auf Nowhereelse waren bereits zuvor Teile aus Aluminium zu sehen, die von dem koreanischen Smartphone stammen könnten. Alle aktuellen Leaks und Gerüchte zu Samsungs künftigem Vorzeigemodell findet Ihr in unserer Übersicht zum Galaxy S6.

Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp verrät aus Verse­hen Video-Tele­fo­nie für Grup­pen
Michael Keller
WhatsApp könnte bald Telefonate mit ganzen Gruppen ermöglichen
WhatsApp hat das Live-Standort-Feature angekündigt – und dabei aus Versehen auch einen Hinweis auf Video-Telefonie für Gruppen geliefert.
iPhone X soll Smart­phone-Bran­che zum Aufschwung verhel­fen
Christoph Lübben3
Das iPhone X soll sich im Jahr 2018 gut verkaufen
Die Smartphone-Verkäufe sollen 2018 steigen. Grund dafür sei auch das November 2017 kommende iPhone X.
Galaxy Note 9: Samsung arbei­tet bereits am nächs­ten Phablet
Michael Keller3
Der Nachfolger des Samsung Galaxy Note 8 wird schon vorbereitet
In einem Interview hat Samsung verkündet, das Galaxy Note 9 bereits zu entwickeln. Wie beim Vorgänger sollen die Wünsche der Nutzer Beachtung finden.