Bilder geleakt: Kommt das Galaxy S6 mit Metallrücken?

Weg damit !9
Hier könnte die Rückenschale des Samsung Galaxy S6 zu sehen sein
Hier könnte die Rückenschale des Samsung Galaxy S6 zu sehen sein(© 2015 NWE)

Da hielt es wohl jemand nicht bis zur CES aus: Es sind Bilder geleakt, auf denen die Rückenschale des Samsung Galaxy S6 zu sehen sein könnte. Fünf Aufnahmen sind auf der französischen Webseite Nowhereelse aufgetaucht, die ein robustes Bauteil ganz aus Metall von allen Seiten präsentieren.

Der anonyme Informant der Seite sei sich allerdings nicht ganz sicher, ob es sich tatsächlich um einen Teil der Galaxy S6-Hülle handelt. Das Design der geleakten Hardware weise aber eine gewisse Ähnlichkeit mit bisherigen Samsung-Modellen auf, schreibt Nowhereelse. Die Komponenten stammen angeblich von einem Prototyp, möglicherweise für eine Premium-Variante des S6. Die Aussparungen für Kamera und Akku deuteten zumindest auf ein Teil für ein künftiges Gerät hin. Was an den Gerüchten dran ist, wird sich vielleicht schon diese Woche auf der CES 2015 zeigen, die am 6. Januar beginnt.

Es heißt, Samsung plane sein künftiges Flaggschiff bereits vor dem Ende des Messe in Las Vegas am 9. Januar zu präsentieren. Allerdings mit einer Einschränkung: Die Öffentlichkeit soll von der Präsentation zunächst nichts mitbekommen; das Galaxy S6 soll nur für "ausgewählte Partner" zu sehen sein, heißt es. Die jetzt geleakten Bilder sind nicht die ersten Aufnahmen, die auf ein Metall-Chassis des S6 hindeuten. Auf Nowhereelse waren bereits zuvor Teile aus Aluminium zu sehen, die von dem koreanischen Smartphone stammen könnten. Alle aktuellen Leaks und Gerüchte zu Samsungs künftigem Vorzeigemodell findet Ihr in unserer Übersicht zum Galaxy S6.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5 schlägt iPhone 7 Plus im Speed­test
Michael Keller
OnePlus 5 vs. iPhone 7 Plus
Das iPhone 7 Plus war lange Zeit das schnellste Smartphone auf dem Markt – bis jetzt. Offenbar ist das OnePlus 5 noch etwas zügiger.
Siri soll cooler werden: Apple sucht Exper­ten
Stefanie Enge
Für Siri soll ein Nachhilfelehrer her
Siri hilft bei vielen Alltagsproblemen, kennt aber nicht genug coole Events. Da möchte Apple jetzt nachhelfen.
Honor 9 zum Release mit Honor Band 3 und 30 Euro Cash­back
2
Die Ausstattung des Honor 9 ist zum Teil identisch mit der des Huawei P10
Das Honor 9 kostet hierzulande 429 Euro. Zum Verkaufsstarterhaltet Ihr es für 399 Euro im Bundle mit dem Honor Band 3.