Binge-Watching im Büro: So viele Mitarbeiter schauen bei der Arbeit Netflix

Viele Nutzer sollen Inhalte auf Netflix auch in der Öffentlichkeit schauen
Viele Nutzer sollen Inhalte auf Netflix auch in der Öffentlichkeit schauen(© 2017 CURVED)

Filme und Serien werden auf Netflix längst nicht nur auf dem Sofa in der eigenen Wohnung geschaut. Spätestens, seit auf mobilen Geräten das Download-Feature verfügbar ist. Viele Nutzer sollen den Streaming-Dienst vermehrt in der Öffentlichkeit nutzen. Zum Teil auch an einem Ort, an dem sie es lieber sein lassen sollten.

Gleich 67 Prozent der Nutzer sollen Netflix in der Öffentlichkeit schauen. Dies geht laut Mashable aus einer Studie hervor, die vom Streaming-Anbieter selbst stammt. An der Umfrage haben 37.056 Personen aus mehreren Ländern teilgenommen, darunter auch aus Deutschland. Insgesamt sollen 37 Prozent zugegeben haben, Filme und Serien selbst im Büro anzuschauen – wohl während der Arbeitszeit. Unklar ist, ob das deren Arbeitgeber weiß.

Spoiler durch Public Binger

Die sogenannten "Public Binger" können anderen Nutzern wohl auch ordentlich den Spaß verderben: 11 Prozent gaben an, dass sie bei einer Serie oder einem Film gespoilert worden sind, als sie einer anderen Person in der Öffentlichkeit kurz über die Schulter geschaut haben, während diese gerade Serien oder Filme ansahen. Auf der anderen Seite seien 35 Prozent der Umfrage-Teilnehmer schon von Fremden angesprochen worden, um sich über die Inhalte einer Serie oder eines Films zu unterhalten.

Während also einige Personen Netflix auf der Arbeit oder in der Öffentlichkeit schauen, gönnen sich 12 Prozent zumindest wohl etwas Privatsphäre und wählen öffentliche Toiletten, um das Geschehen einer Serie oder eines Films weiter zu verfolgen. Schaut Ihr Netflix ebenfalls häufig unterwegs? An welchen ungewöhnlichen Orten verfolgt Ihr Serien und Filme via Smartphone oder Tablet? Schreibt es uns in die Kommentare.


Weitere Artikel zum Thema
Netflix wird teurer: So viel kosten die Abos ab sofort
Michael Keller
Weg damit !25Der Preis des Basis-Pakets von Netflix bleibt vorerst unangetastet
Netflix erhöht die Preise: Für zwei Pakete müsst ihr ab sofort etwas tiefer in die Tasche greifen. Doch nicht alle betrifft das – vorerst.
Netflix-Doku "Play­ing Hard": Ist der Games-Bereich die härteste Bran­che?
Christoph Lübben
Die Doku "Playing Hard" beschäftigt sich mit der Entwicklung von "For Honor"
Traumberuf Spieleentwickler? In der Netflix-Doku „Playing Hard“ erfahrt ihr, welche harten Seiten die Games-Branche hat.
Netflix lässt Apple AirPlay die Luft raus: Unter­stüt­zung einge­stellt
Guido Karsten
Peinlich !6Die Übertragung von Netflix via AirPlay wird nach Jahren eingestellt
Netflix für iOS hat ein Update erhalten und im gleichen Zug eine nützliche Funktion verloren: das Streaming via Apple AirPlay.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.