Black Friday: Diese Spiele für Xbox One gibt es schon jetzt günstiger

"Sea of Thieves" kostet aktuell nur die Hälfte
"Sea of Thieves" kostet aktuell nur die Hälfte(© 2018 Microsoft)

Auch Microsoft senkt anlässlich des demnächst anstehenden Black Friday die Preise. Nachlässe auf Xbox-One-Spiele gibt es bereits jetzt. Unter den reduzierten Titeln befinden sich einige Top-Games, die Spielspaß garantieren.

Alle folgenden Spiele sind bis einschließlich 26. November 2018 reduziert. 75 Prozent Rabatt gewährt Microsoft unter anderem auf "Gears of War 4". Der Third-Person-Shooter mit Koop-Modus ist derzeit für lediglich 9,99 Euro erhältlich. 67 Prozent günstiger könnt ihr euch "Quantum Break" (13,20 Euro) für die Xbox One sichern. Hierbei handelt es sich um einen Shooter, in dem ihr die Zeit manipulieren könnt. Eine Besonderheit: Zwischen den einzelnen Spiele-Passagen wird die Handlung durch eine spannende Mini-Serie mit echten Schauspielern vorangetrieben.

"Sea of Thieves" stark reduziert

Zum halben Preis (24,99 Euro) ist "Forza Motorsport 7" für die Xbox One erhältlich. Rennspiel-Fans, die den Titel noch nicht besitzen, sollten auf jeden Fall zuschlagen. Denn sie erhalten eines der plattformübergreifend besten Rennspiele überhaupt. Ebenfalls um 50 Prozent reduziert ist "Sea of Thieves" (34,99 Euro), für das Microsoft gerade erst einen neuen Arena-Modus angekündigt hat. Das dritte um 50 Prozent heruntergesetzte Spiel ist das Jump'n'Run "Ori and the Blind Forest".

Immerhin 35 Prozent Rabatt gibt es für "Forza Horizon 4" (45,49 Euro). Auch hier gilt: Fans von Rennspielen können bedenkenlos zuschlagen. Wer dagegen eher auf das angesagte Genre Battle Royale steht, kann sich aktuell "PUBG" für 20,99 Euro sichern. Nutzer des Xbox Game Pass können den Titel sogar kostenlos spielen. Um etwa 30 Prozent reduziert sind darüber hinaus "State of Decay 2", "Super Lucky's Tale", "Disneyland Adventures", "Rush: A Disney Pixar Adventure" und "Zoo Tycoon: Ultimate Animal Collection".

Weitere Artikel zum Thema
Nach der Xbox One: An diesen Konso­len soll Micro­soft arbei­ten
Christoph Lübben
Die Xbox One X (Bild) soll 2020 durch die Xbox "Anaconda" ersetzt werden
Microsoft arbeitet offenbar gleich an mehreren Konsolen, die in den nächsten Jahren erscheinen sollen. Zwei davon seien Nachfolger der Xbox One.
Xbox One: So erhal­tet ihr euren persön­li­chen Jahres­rück­blick
Michael Keller
Was habt ihr 2018 mit eurer Xbox One X am meisten gespielt?
Microsoft hat eine neue Webseite für Gamer veröffentlicht: Dort erfahrt ihr, welche Spiele ihr 2018 auf Xbox One X und Xbox 360 gespielt habt.
Zu stark für "Fort­nite": Epic Games entfernt mythi­sche Waffe
Francis Lido
Das Infinity Blade ist in "Fortnite" zumindest vorerst Geschichte
Ein Schwert namens Infinity Blade sorgte für Aufregung in der "Fortnite"-Community. Nun liegt es im Tresor und ist somit nicht mehr verfügbar.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.