Microsoft kündigt "PUGB" und 15 weitere Spiele für den Xbox Game Pass an

Der Xbox Game Pass bietet künftig noch mehr Gründe, um zum Controller zu greifen
Der Xbox Game Pass bietet künftig noch mehr Gründe, um zum Controller zu greifen(© 2017 Microsoft)

Erfreuliche Neuigkeiten für Nutzer des Xbox Game Pass: Im Rahmen des X018-Events kündigte Microsoft diverse neue Titel für seine Spiele-Flatrate an. Prominentester Neuzugang ist der Battle-Royale-Hit "PlayerUnknown’s Battlegrounds" (PUBG).

Der "Fortnite"-Konkurrent ist ab sofort Bestandteil des Spielekatalogs. Bis vor Kurzem kostete der Titel noch rund 30 Euro. Zuletzt war er aber auch vorübergehend kostenlos im Microsoft Store erhältlich. Mit dem Xbox Game Pass könnt ihr "PUBG" zeitlich unbeschränkt spielen, ohne den Titel kaufen zu müssen. Allerdings beträgt die monatliche Abo-Gebühr für den Dienst knapp 10 Euro.

Reichlich neues Futter

Darüber hinaus werden diverse andere Spiele das Angebot erweitern: Ab sofort gehört das Comic-Game "Thief of Thieves" etwa dazu. Ab dem 22. November 2018 stehen darüber hinaus das Open-World-Abenteuer "Agents of Mayhem", das Motorrad-Rennspiel "MXGP3" und der Puzzle-Plattformer "Thomas Was Alone" mit dem Xbox Game Pass zur Auswahl.

Weiter geht es dann im Dezember: unter anderem mit dem Jump'n'Run "Ori and the Blind Forest", dem Side-Scroller "Kingdom Two Crowns" und dem Action-Adventure "Hellblade: Senua’s Sacrifice". Außerdem kommen die Indie-Titel "Aftercharge", "Supermarket Shriek", "Mutant Year Zero", "Pathologic 2", "The Good Life", "Void Bastards" und "Secret Neighbor".

Zeitgleich zur Veröffentlichung auf Xbox One und PC wird 2019 außerdem "Ori and the Will of the Wisps" für die Spiele-Flatrate erscheinen. Außerdem gibt es nun eine offizielle Smartphone-Anwendung für Android und iOS: Die "Xbox Game Pass"-App lässt euch den Spielekatalog durchforsten und Downloads auf eure Konsole von unterwegs aus starten.


Weitere Artikel zum Thema
Xbox "Games with Gold": Diese Spiele erhal­tet ihr im Juli gratis
Francis Lido
Die "Games with Gold" für Juli 2019 liefern vier gute Gründe, zum Xbox-One-Controller zu greifen
Welche "Games with Gold" warten im Juli 2019 auf Xbox-One-Besitzer? Unter anderem ein preisgekrönter Plattformer und ein Retro-Hit.
Xbox One verwan­delt euer Smart­phone bald in eine Nintendo Switch
Christoph Lübben
Gefällt mir8Galaxy S10 und Galaxy S10 Plus dürften Project xCloud via Xbox One ab Launch unterstützen
Die Xbox One erhält im Oktober Project xCloud: Euer Smartphone könnt ihr über WLAN bald wie eine Nintendo Switch nutzen – ganz ohne Abonnement.
PlaySta­tion 4 und Xbox One: Kommt eine gemein­same Stre­a­ming-Platt­form?
Christoph Lübben
PlayStation 4 oder Xbox One? Bald könnte diese Frage weniger Gewicht haben
Sony und Microsoft sind nun ein Team: Erwartet uns eine Spiele-Streaming-Plattform für PlayStation 4 und Xbox? Denkbar wäre es zumindest.