Xbox Game Pass: So funktioniert Microsofts Spiele-Flatrate

Mit dem Xbox Game Pass könnt ihr zocken, bis der Controller glüht
Mit dem Xbox Game Pass könnt ihr zocken, bis der Controller glüht(© 2017 Microsoft)

Der Xbox Game Pass ist eine Spiele-Flatrate für Besitzer aktueller Microsoft-Konsolen. Gegen eine monatliche Gebühr erhaltet ihr Zugriff auf über hundert Titel, die ihr während der Laufzeit eures Abos ohne Einschränkungen auf eurer Xbox One (X) spielen könnt. Hier findet ihr alle wichtigen Informationen über den Dienst.

Xbox Game Pass vs. PlayStation Now

Anders als etwa bei Sonys Spiele-Flatrate PlayStation Now streamt ihr die Spiele mit dem Xbox Game Pass nicht auf eure Konsole. Stattdessen ladet ihr sie direkt auf eure Xbox One (X) herunter. Vom Download der Titel abgesehen, seid ihr also deutlich weniger von einer schnellen Internetverbindung abhängig. Nutzer von PlayStation Now können hingegen nur einige Titel herunterladen.

Außerdem bestehen Unterschiede hinsichtlich der verfügbaren Spiele. Während Sonys Angebot größtenteils ältere Titel für PS4, PS3 und PS2 beinhaltet, könnt ihr mit dem Xbox Game Pass sämtliche exklusiven Microsoft-Spiele für die Xbox One vom Tag der Veröffentlichung an zocken. Außerdem stehen euch viele Xbox-360-Spiele für eure Xbox One zur Verfügung.

Dafür könnt ihr auf PlayStation Now nicht nur von der PS4, sondern auch über einen PC zugreifen. Auch mit dem Xbox Game Pass könnt ihr einige Spiele auf eurem Windows-10-PC spielen. Allerdings gilt das nur für die Titel der Kategorie "Xbox Play Anywhere". Für die Nutzung des Xbox Game Pass fallen monatlich 9,99 Euro an. Sony verlangt dagegen 14,99 Euro im Monat oder 99 Euro im Jahr.

So holt ihr euch den Xbox Game Pass

Ein Abo für den Xbox Game Pass könnt ihr über verschiedene Kanäle abschließen. Entweder direkt über eure Xbox One oder am PC im Microsoft Store oder über die offizielle Xbox-Webseite. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass ihr ein Microsoft-Konto habt. Falls nicht, müsst ihr dieses vorher noch kurz erstellen und euch dann im Bestellverlauf damit einloggen.

Neukunden können den Xbox Game Pass 14 Tage lang kostenlos testen (Stand: September 2018). Ansonsten fallen die bereits erwähnten 9,99 Euro pro Monat an. Die neusten Spiele findet ihr auf euer Konsole im „Kürzlich hinzugefügt“-Kanal in der Xbox Game Pass Lounge. Außerdem könnt ihr den Katalog auf der offiziellen Webseite einsehen. Jeden Monat kommen neue Spiele hinzu. Einige entfernt Microsoft auch wieder aus dem Angebot, sodass ihr sie auch mit aktivem Abo nicht mehr spielen könnt.

Ihr könnt euer Abo für den Xbox Game Pass jederzeit kündigen. Entweder direkt über eure Konsole oder indem ihr euch auf der Xbox-Webseite mit eurem Microsoft-Konto einloggt. Dort könnt ihr unter "Dienste & Abonnements" eure Mitgliedschaft verwalten oder kündigen. Letzteres ist allerdings nur möglich, wenn ihr alle ausstehenden Rechnungen beglichen habt. Habt ihr euch dagegen für ein Prepaid-Zahlungsmodell entschieden, ist eine Kündigung nicht notwendig: Sobald euer Guthaben aufgebraucht ist, habt ihr einfach keinen Zugriff mehr auf den Xbox Game Pass.

Vorteile beim Spiele-Kauf

Solange euer Abonnement läuft, bietet euch der Xbox Game Pass uneingeschränkten Zugriff auf die im Katalog enthaltenen Titel. Wenn euch ein Spiel daraus besonders zusagt, könnt ihr es euch kaufen und so permanent sichern. Als Inhaber des Xbox Game Pass erhaltet ihr dabei Rabatte in Höhe von bis zu 20 Prozent. Weitere 10 Prozent spart ihr beim Kauf von "verknüpften Spiele-Add-Ons und Artikeln". Welche Titel aktuell reduziert sind, seht ihr direkt im Spielkatalog. Allerdings sind Game-Pass-Rabatte nicht mit anderen kombinierbar.

Xbox Game Pass: Das benötigt ihr für Online-Gaming

Die meisten aktuellen Spiele bieten einen Online-Mehrspielermodus. Für im Xbox Game Pass enthaltene Titel gilt das gleiche wie für von euch regulär gekaufte: Um die Online-Funktionen nutzen zu können, benötigt ihr eine Mitgliedschaft bei Xbox Live Gold. Dieser Online-Dienst bietet euch darüber hinaus noch einige weitere Vorteile. Zum Beispiel erhaltet ihr jeden Monat zwei kostenlose Spiele für die Xbox One, die ihr so lange spielen könnt, bis euer Abo für Xbox Live Gold endet.

Weitere Artikel zum Thema
"Apex Legends" soll kosten­lo­sen Battle Pass erhal­ten
Sascha Adermann
Gibt es in "Apex Legends" künftig einen kostenlosen Battle Pass?
"Apex Legends" könnte euch bald zwei Battle-Pass-Varianten anbieten. Eine davon soll kostenlos sein.
"Apex Legends": So viele Schumm­ler wurden bereits gebannt
Lars Wertgen
"Apex Legends" erobert derzeit die Herzen der Gamer
In "Apex Legends" gibt es nicht nur faire Spieler, sondern auch Schummler. 16.000 von ihnen sind bereits blockiert.
Apex Legends: So schal­tet ihr neue Inhalte frei
Christoph Lübben
Für einen Sieg in "Apex Legends" winkt Extra-Erfahrung, jedes Level gewährt euch eine Lootbox und Legend Tokens
"Apex Legends" bietet euch verschiedene Währungen, um an kosmetische Items und Skins zu kommen. Welche Möglichkeiten ihr habt, verraten wir euch.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.