BlackBerry: Angeblich neues Einsteigermodell mit 4 GB RAM in Arbeit

Das BlackBerry DTEK50 setzt auf Android – das BBC100-1 auch?
Das BlackBerry DTEK50 setzt auf Android – das BBC100-1 auch?(© 2016 Blackberry)

Ein Einsteiger-Smartphone mit einem 4 GB großen Arbeitsspeicher? BlackBerry soll aktuell ein neues Gerät vorbereiten, das größtenteils über eine Low-End-Ausstattung verfügt – mit einigen Ausstattungsmerkmalen, die hervorstechen.

BlackBerry soll das Smartphone unter dem Codenamen "BBC100-1" entwickeln, wie Roland Quandt über seinen Twitter-Account berichtet. Das Gerät werde vom Snapdragon 425 angetrieben, dessen vier Kerne mit bis zu 1,4 GHz getaktet sind. Auch das Display weist auf ein Smartphone der unteren Mittelklasse hin: Der Bildschirm soll in der Diagonale 5,5 Zoll messen und lediglich in HD (1280 x 720) auflösen. Die 13-MP-Hauptkamera, 32 GB interner Speicherplatz und der 3000-mAh-Akku fügen sich in das Bild ein. Doch vor allem die Größe des Arbeitsspeichers lässt aufhorchen.

Großer Arbeitsspeicher, starke Selfie-Kamera

So soll das mysteriöse BlackBerry-Smartphone ganze 4 GB RAM mitbringen – also ebenso viel, wie der Leak-Experte Evan Blass unlängst dem Vorzeigemodell Galaxy S8 zugeschrieben hat. Zu den Einsteiger-Specs mag außerdem die 8-MP-Frontkamera nicht so recht passen; ungewöhnlich für ein BB-Gerät ist außerdem die vermeintliche Dual-SIM-Unterstützung.

Laut CrackBerry sei das BB100-1 vor allem für den indonesischen Markt gedacht. Die Grundlage für das Gerät stamme von einem Lizenzabkommen zwischen BlackBerry und Merah Putih. Zum chinesischen Neujahrsfest könnte es weitere Informationen zu dem Smartphone geben, also bereits am 28. Januar 2017. Weder zum möglichen Release-Datum noch zum Preis gibt es bislang Gerüchte; ebenfalls unbekannt ist derzeit, ob das Gerät auch außerhalb Indonesiens erscheinen soll. Sicher ist hingegen, dass mit dem Mercury Ende Februar ein stärker ausgestattetes Smartphone vorgestellt wird.


Weitere Artikel zum Thema
Das BlackBerry Key 2 LE ist jetzt in Deutsch­land erhält­lich
Francis Lido
Praktisch: Das BlackBerry Key 2 LE bietet euch eine Hardware-Tastatur
Das BlackBerry Key 2 LE hat Deutschland erreicht: Ab sofort könnt ihr das günstige Smartphone mit Tastatur kaufen.
Black­berry Key2 LE im Test: Tasta­tur-Smart­phone im Hands-on [mit Video]
Jan Johannsen1
Her damit !5Das Blackberry Key2 LE erscheint auch in einer roten Variante.
Mit lockerem Design und niedrigerem Preis soll das Blackberry Key2 LE Tastatur-Smartphones aus dem Business-Bereich befreien. Ein erster Eindruck.
BlackBerry Key2 LE: Abge­speckte Version mit physi­scher Tasta­tur aufge­taucht
Francis Lido
Die Tastatur soll sich in mancher Hinsicht von der des BlackBerry Key2 (Bild) unterscheiden
Das BlackBerry Key2 LE soll eine günstige Alternative zum Standardmodell sein. Dafür müsst ihr aber wohl ein paar Abstriche in Kauf nehmen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.