BlackBerry "Aurora" auf weiterem Bild gesichtet

Her damit !7
Das neue BlackBerry-Smartphone soll Aurora heißen
Das neue BlackBerry-Smartphone soll Aurora heißen(© 2017 Techie State)

Neues Bild soll das nächste BlackBerry-Smartphone zeigen: Vor einem Tag sind Fotos aufgetaucht, die das neue Gerät mit dem Beeren-Logo in freier Wildbahn zeigen sollen. Nun macht eine weitere Abbildung die Runde, bei der es sich angeblich um ein Pressebild handelt.

Das gerenderte Bild des BlackBerry-Smartphones stammt von der Webseite Techie State, der zufolge das Gerät wie das auf den Fotos den Codenamen "BBC100-1" tragen soll. Im Gegensatz zum auf dem MWC 2017 vorgestellten KeyOne, das von dem chinesischen Unternehmen TCL hergestellt wird, soll das neue Gerät von dem Partnerunternehmen PT Merah Putih aus Indonesien produziert werden. Offenbar ist das Gerät auch exklusiv für den dortigen Markt vorgesehen – und soll unter dem Namen "Aurora" veröffentlicht werden.

Mittelklasse mit viel RAM

Beim BlackBerry Aurora handelt es sich den Gerüchten zur Ausstattung zufolge um ein Smartphone der unteren Mittelklasse. Das Gerät soll ein Display besitzen, das in der Diagonale 5,5 Zoll misst und mit 1280 x 720 Pixeln in HD auflöst. Als Herzstück soll ein Snapdragon 425 verbaut sein, der auf 4 GB RAM und 32 GB internen Speicherplatz zugreifen kann. Der Akku hat mutmaßlich die Kapazität von 3000 mAh.

Das Aurora soll das erste Smartphone von BlackBerry werden, das als Feature die Verwendung von zwei SIM-Karten zur gleichen Zeit unterstützt. Doch auch dann, wenn das Gerät hierzulande nicht erscheinen sollte, können Fans der Marke auf neue Smartphones hoffen: TCL hat im Rahmen des MWC bereits angekündigt, dass 2017 außer dem KeyOne noch weitere Smartphones erscheinen sollen.


Weitere Artikel zum Thema
BlackBerry Key2 Red Edition: Mehr rot, mehr Spei­cher, mehr Preis
Jan Johannsen
Das BlackBerry Key2 Red Edition ist rot und hat mehr Speicher.
Das Tastatur-Smartphone BlackBerry Key 2 Red Edition zeichnet sich durch mehr Speicher aus – der sich aber auch beim Preis bemerkbar macht.
Smart­phone wird zur Smart­watch: TCL soll an fünf falt­ba­ren Gerä­ten arbei­ten
Christoph Lübben
TCL ist beispielsweise für seine BlackBerry-Smartphones bekannt
Ein Smartphone für das Handgelenk: Hersteller TCL soll an einem faltbaren Gerät arbeiten, das ihr als Smartwatch tragen könnt.
Das BlackBerry Key 2 LE ist jetzt in Deutsch­land erhält­lich
Francis Lido
Praktisch: Das BlackBerry Key 2 LE bietet euch eine Hardware-Tastatur
Das BlackBerry Key 2 LE hat Deutschland erreicht: Ab sofort könnt ihr das günstige Smartphone mit Tastatur kaufen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.