BlackBerry Priv wird inklusive Gratis-Zubehör an Vorbesteller ausgeliefert

Supergeil !34
Erste Exemplare des BlackBerry Priv sollen nun an Vorbesteller ausgeliefert werden
Erste Exemplare des BlackBerry Priv sollen nun an Vorbesteller ausgeliefert werden(© 2015 Blackberry)

Das seit Langem erwartete Slider-Smartphone BlackBerry Priv kann bereits seit einigen Wochen vorbestellt werden und doch gibt es bislang noch kein offizielles Release-Datum. Auch wenn eine klare Terminangabe weiterhin fehlt, scheint die Auslieferung vorbestellter Geräte nun aber zu beginnen. Laut CrackBerry bedankt der Hersteller sich sogar mit kostenlosem Zubehör.

BlackBerry soll einige Kunden, die ihr BlackBerry Priv direkt über die Webseite des Herstellers vorbestellt haben, nun per E-Mail über den Start der Auslieferung informiert haben. Es wird zwar nicht erklärt, wann genau die Smartphones bei ihren Besitzern eintreffen werden, jedoch entschuldigt sich BlackBerry dafür, dass es überhaupt so lange gedauert hat.

Schutzhülle und Ladegerät als Dankeschön

Als Dank für den Einkauf im BlackBerry-Shop bietet der Hersteller den Vorbestellern des BlackBerry Priv zudem zwei Extras an: eine robuste Schutzhülle und ein passendes Ladegerät für das Auto. Sobald das Smartphone in den Versand geht, soll eine E-Mail darüber informieren, wie der Kunde an das Zubehör gelangt.

Auch wenn BlackBerry nun offenbar mit der Auslieferung der über den eigenen Shop vorbestellten Smartphones begonnen hat, scheint dies noch nicht den finalen Release des BlackBerry Priv zu markieren. Auch ist nicht klar, ob der Hersteller die Versandbenachrichtigungen weltweit verschickt, oder ob die gute Nachricht vorerst nur Kunden in ausgewählten Regionen betrifft. Solltet Ihr selbst auf Euer Exemplar warten, könnt Ihr Euch zumindest schon einmal in einem ersten Unboxing-Video ansehen, was alles zum Lieferumfang des BlackBerry Priv gehört.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 und S8 Plus: Kabel­lo­ses Laden soll mitun­ter Probleme berei­ten
Guido Karsten
Galaxy S8 Wireless QI Charging YouTube John M Kuchta
Das Galaxy S8 lässt sich offenbar nicht mit allen QI-kompatiblen Docks kabellos aufladen. Womöglich steckt ein Software-Problem dahinter.
Yi Halo: Diese Google-Kamera kostet 17.000 Dollar
Michael Keller
Yi Halo wiegt gerade einmal 3,5 Kilogramm
Google hat eine Kamera für Profi-Filmemacher vorgestellt: Die neue Yi Halo beherrscht 3D-360-Grad-Videos und soll Virtual-Reality-Filme drehen.
Release von gene­ral­über­hol­tem Galaxy Note 7 steht kurz bevor
1
Bald wieder verfügbar: das Galaxy Note 7
Das vom Markt genommene Phablet aus der Samsung-Produktpalette, das Galaxy Note 7, feiert bald sein Re-Release – auch in Deutschland?