"Bloodborne 2" und neues "Splinter Cell" sind angeblich in Arbeit

"Bloodborne" bekommt offenbar ein Sequel
"Bloodborne" bekommt offenbar ein Sequel(© 2018 Sony)

Amazon hat auf seiner italienischen Webseite zahlreiche bislang nicht angekündigte Spiele aufgeführt, darunter "Bloodborne 2" und einen neuen Teil von "Splinter Cell". Nutzer des Forums Resetera haben die Einträge entdeckt. Amazon hat den Fehler mittlerweile bemerkt und korrigiert. 

Bislang gab es zu dem exklusiven PlayStation-Titel "Bloodborne 2" nur vage Gerüchte. Das Sequel des erfolgreichen Action-Rollenspiels könnte aber 2019 auf den Markt kommen. Wie bei allen anderen versehentlich gezeigten Spielen auch gab Amazon als Marktstart den 31. Dezember 2019 als Platzhalter an. Ähnlich dünn sind die Informationen zu "Sunset Overdrive 2". Der Vorgänger erschien exklusiv auf der Xbox. In einer Fragerunde auf Resetera sagte ein Manager von Insomniac Games, es gäbe bislang nur Ideen zu einem neuen Spiel.

"Splinter Cell" erneut gesichtet

Auf Amazon tauchte auch ein neues "Splinter Cell"-Spiel auf. Vor Kurzem gab es bereits auf der kanadischen Walmart-Seite einen Hinweis zu "Splinter Cell". Spieleentwickler Ubisoft hatte das Game zuvor zur Enttäuschung zahlreicher Fans bei der E3 nicht thematisiert. Immerhin: Als Mitglied von "Games with Gold" könnt ihr im Juli 2018 den sechsten Teil der Stealth-Reihe ("Tom Clancy's Splinter Cell: Conviction") kostenlos auf eure Xbox herunterladen.

Amazon unterlief bereits vor der offiziellen Vorstellung des OnePlus 6 ein ähnliches Malheur. Noch vor dem Event des Herstellers zeigte der Versandriese auf seiner Seite das Smartphone – mit Bildern, Preisen und Spezifikationen. Dem Erfolg des OnePlus 6 tat der Fehler keinen Abbruch. Vielleicht ist das für "Bloodborne 2", "Splinter Cell" und Co. ein gutes Omen.

Weitere Artikel zum Thema
"Apex Legends": Das brin­gen euch die Waffen­auf­sätze
Francis Lido
Mit einer goldenen Wingman macht "Apex Legends" doppelt Spaß
Welche Vorteile bieten die Waffenaufsätze in "Apex Legends"? Wir erklären euch, wie sich Hop-Ons, Zieloptiken und Co. auswirken.
Xbox One: Ab sofort könnt ihr PC-Spiele auf die Konsole stre­a­men
Francis Lido
Die "Wireless Display"-App streamt PC-Spiele auf eure Xbox One (X)
PC-Spiele auf der Xbox One zocken: Über die "Wireless Display"-App ist das nun möglich. Steuern lassen sich die Games mit dem Konsolen-Gamepad.
"Apex Legends": Darum kann Schum­meln teuer werden
Lars Wertgen
Supergeil !5"Apex Legends": Schummel-Software soll unter anderem beim Zielen helfen
Keine Chance für Schummler: Respawn Entertainment fährt in "Apex Legends" anscheinend einen harten Kurs gegen Cheater.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.