CarPlay: Audi, Fiat und Mazda integrieren Apple-System

Her damit !13
Neun weitere Autohersteller wollen CarPlay zukünftig in Fahrzeuge integrieren
Neun weitere Autohersteller wollen CarPlay zukünftig in Fahrzeuge integrieren(© 2014 Apple)

iPhone-Integration im Auto: Das Apple-System CarPlay soll es Autofahrern ermöglichen, ihr iPhone ohne aufwendige Bedienung auch während der Fahrt zu nutzen. Nun haben neun weitere Autohersteller angekündigt, das System in neue Fahrzeuge einzubauen.

Zu den neun Automarken, die in Zukunft CarPlay integrieren wollen, gehören Alfa Romeo, Audi, Chrysler, Dodge, Fiat, Jeep und Mazda. Auch die hierzulande etwas unbekannteren Marken Abarth und RAM wollen CarPlay verwenden. Für das Jahr 2014 haben laut der CarPlay-Homepage von Apple unter anderem Ferrari, Mercedes-Benz und Volvo angekündigt, Fahrzeuge mit CarPlay auf den Markt zu bringen. Das Gegenstück des CarPlay-Systems auf Seiten Eures iPhones ist als Update von iOS 7 verfügbar und kompatibel mit Lightning-basierten Modellen wie dem iPhone 5, dem iPhone 5s und dem iPhone 5c.

Intuitiv und ständig verfügbar

Wie Apple zur Vorstellung von CarPlay bereits im März 2014 bekannt gab, soll CarPlay die Nutzung des iPhones während der Fahrt sicherer machen. So können iPhone-Besitzer mit nur einem Wort oder einer Berührung des Gerätes Karten aufrufen, Telefonate tätigen oder Musik abspielen. Besonders wichtig ist im Auto natürlich die Routenführung – hierfür übermittelt CarPlay die Daten zur Strecke oder zur Verkehrslage direkt an das Display des Wagens.


Weitere Artikel zum Thema
Kurz vor dem IFA-Event: Huaweis Pläne mit der künst­li­chen Intel­li­genz
Marco Engelien
Das Huawei P10 Plus nutzt bereits künstliche Intelligenz.
Ist künstliche Intelligenz auf dem Smartphone mit einem Assistenten gleichzusetzen? Bei Huawei sieht man das anders. Ein Manager erklärt die Pläne.
iPhone 8: Video zeigt angeb­lich Touch ID-Funk­ti­ons­test
Guido Karsten5
iPhone 8 transparent
Verfrachtet Apple doch Touch ID auf die Rückseite des iPhone 8? Ein Video soll zeigen, wie der Fingerabdrucksensor des Smartphones überprüft wird.
Nokia 3, 5, 6 und 8 erhal­ten Android 8.0 Oreo noch in diesem Jahr
Guido Karsten
Das Nokia 8 sollte als eines der ersten Geräte ein Android Oreo-Update erhalten
Für Pixel- und Nexus-Geräte hat Google das Android Oreo-Update freigegeben, doch wie geht es weiter? Nokia-Besitzer müssen wohl nicht lange warten.