Das Moto Z3 Play ist offiziell

Motorola hat mit dem Moto Z3 Play ein Smartphone der Mittelklasse vorgestellt, das mit alten und neuen Moto Mods kompatibel ist. Der Verkauf soll "im Sommer" starten.

Im Moto Z3 Play arbeitet ein Snapdragon 636 von Qualcomm, dem 4 GB RAM zur Seite stehen. Motorola setzt damit auf denselben Mittelklasse-Prozessor wie zuletzt dessen Mutterunternehmen Lenovo. Dieses veröffentlichte gerade das Lenovo Z5 und muss unter anderem für das suboptimale Marketing und die Notch reichlich Kritik einstecken. Dieser Gefahr ist das Moto Z3 Play nicht ausgesetzt.

Kritiker atmen auf: keine Notch

Denn die Entwickler verzichten auf die Aussparung im Display und halten es klassisch. Der Bildschirm ist 6 Zoll groß und kommt auf eine Full-HD-Auflösung (2160 x 1080 Pixel). Das Seitenverhältnis beträgt 18:9. Das Gerät gibt es in zwei Varianten – mit 32 GB und mit 64 GB Speicher. Dieser lässt sich mit einer microSD-Karte um bis zu 2 TB erweitern. Die Selfiekamera kommt auf 8 MP und die Dualkamera auf der Rückseite mit horizontal angeordneten Linsen arbeitet mit 12 MP und 5 MP. Sie verfügt über einen flotten Dual-Pixel-Autofokus (PDAF).

Ab Werk kommt das Smartphone mit Android 8.1 Oreo und Amazons Sprachassistentin Alexa. Der Fingerabdrucksensor befindet sich an der Seite. In den USA kommt das Smartphone ab Sommer 2018 in den Handel und wird laut The Verge mindestens 499 Dollar kosten. Diesbezügliche Informationen zum deutschen Markt stehen noch aus. Das Smartphone ist zudem mit alten und neuen Moto Mods kompatibel. Das Unternehmen zeigte unter anderem Modelle, die euer Smartphone mit 40 Stunden zusätzlicher Akku-Power versorgen oder es in einen voluminösen Lautsprecher verwandeln.


Weitere Artikel zum Thema
Wie das iPhone X: Diese Android-Smart­pho­nes könnt ihr mit Gesten steu­ern
Marco Engelien
Das Huawei P20 Pro ohne virtuelle Buttons.
Auf Android-Smartphones nehmen die virtuellen Tasten Platz vom Display ein. Muss doch nicht sein. Einige Hersteller haben sich dazu Gedanken gemacht.
Moto Z3 Play? Moto­rola lädt zu Event im Juni ein
Christoph Lübben1
Her damit !5Das Moto Z2 Play könnte bald einen Nachfolger erhalten
Das Moto Z3 Play kommt womöglich Anfang Juni 2018: Motorola lädt zu einem Event ein, auf dem das Mittelklasse-Smartphone gezeigt werden soll.
Moto­rola Moto G6 im Test: Spar­tipp oder Spar­flamme? [mit Video]
Marco Engelien2
Her damit !72Das Moto G6 kommt mit Glasrückseite
Mit den Smartphones der “Moto G”-Serie verspricht Motorola Premium-Feeling zum kleinen Preis. Ob das auch beim Moto G6 der Fall ist, klärt der Test.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.