Diese Audio-Einstellungen bietet das LG V30

Das LG V30 soll optisch dem LG G6 ähneln
Das LG V30 soll optisch dem LG G6 ähneln(© 2017 Weibo/UD数码网)

Das LG V30 verfügt über einen Hi-Fi-Audio-Chip, der Musikwiedergabe in hoher Qualität ermöglichen soll. Passend zu dieser Hardware besitzt das kommende Smartphone auch spezielle Audio-Einstellungen, damit Ihr den Klang beispielsweise für Eure Kopfhörer optimieren könnt. Zudem ist ein Bild aufgetaucht, auf dem das Top-Gerät zu sehen sein soll.

Das LG V30 soll Audio-Features besitzen, die "kein Smartphone zuvor hatte", berichtet LG im eigenen Newsroom. Der verbaute "Advanced Hi-Fi Quad DAC" besitzt mehrere Möglichkeiten, den Ton anzupassen: An Bord sind demnach auch digitale Filter, die sonst offenbar "nur in teuren Digital Audio Playern" vorhanden sind und beispielsweise einen natürlichen oder klaren Ton erzielen sollen. Wie das Einstellungs-Menü aussieht, seht Ihr auf einem Bild am Ende des Artikels

Ein größeres LG G6

Zur Auswahl stehen zudem vier Voreinstellungen für den Klang: "Enhanced", "Detailed", "Live" und "Bass". Auch ohne Verwendung von teuren Kopfhörern oder Lautsprechern sollen die Presets hörbare Verbesserungen erzielen. Noch ist unklar, ob das LG V30 auch die Konfiguration von eigenen Voreinstellungen ermöglicht. Womöglich ist das aber gar nicht nötig: Der Hi-Fi-Audio-Chip soll die Töne für den linken und rechten Sound-Kanal separat steuern, damit klinge zum Beispiel Live-Musik, als würde der Nutzer direkt im Konzertsaal stehen. Grund dafür sei auch der hohe Klang-Detailgrad des Quad DAC.

Wenige Tage vor der Präsentation des LG V30 ist über das chinesische Mikroblogging-Netzwerk Weibo ein Bild aufgetaucht, das die Vorderseite des Top-Models zeigen soll. Ihr findet das Foto über dem Artikel. Wie auf den zuvor ins Netz gelangten Bildern ist eine optische Ähnlichkeit zum LG G6 zu erkennen. Welche Features das V30 im Detail besitzt, erfahren wir wohl am 31. August 2017, wenn das Smartphone im Rahmen der IFA in Berlin vorgestellt wird.

So sieht das Audio-Menü des LG V30 aus(© 2017 LG)
Weitere Artikel zum Thema
Update-Fail: Wieso krie­gen neue Android-Smart­pho­nes kein Oreo?
Fabian Rehring
Pixel-Smartphones mit Android Oreo: Nur wenige Geräte haben das Update bislang erhalten.
Drei Monate nach dem Start von Android Oreo ist das Betriebssystem noch Mangelware. Doch selbst auf neuen Smartphones läuft noch alte Software. Warum?
So sollen sich das Galaxy S9 und S9 Plus vonein­an­der unter­schei­den
Francis Lido5
Das Galaxy S9 soll seinem Vorgänger (Bild) sehr ähnlich sehen
Das Galaxy S9 und das Galaxy S9 Plus sollen sich von der Ausstattung her unterscheiden. Das große Modell erhält offenbar mehr RAM und eine Dualkamera.
Höhle der Löwen: Star­tup schießt mit seinem Display­schutz übers Ziel hinaus
Christoph Lübben1
Einen Hammerschlag überleben Smartphones meist nicht
Keine Chance gegen den Hammer: Der Displayschutz ProtectPax aus "Die Höhle der Löwen" ist nicht 100 Prozent sicher – wurde aber anders beworben.