"Dogs of Berlin": Zweite Netflix-Serie aus Deutschland wird gedreht

Bei "Dogs of Berlin" handelt es sich um ein Netflix-Original
Bei "Dogs of Berlin" handelt es sich um ein Netflix-Original(© 2017 CURVED)

Mit "Dogs of Berlin" ist die zweite Netflix-Originalserie geplant, die aus Deutschland stammt. Mittlerweile haben auch schon die Dreharbeiten an der Krimiserie begonnen. Es ist zudem bekannt, welche Schauspieler dabei sind und wer für die Regie verantwortlich ist. Dieses Jahr erscheinen die Folgen jedoch noch nicht bei dem Streaming-Dienst.

In "Dogs of Berlin" geht es um zwei sehr unterschiedliche Polizisten in Deutschlands Hauptstadt. Gemeinsam ermitteln sie gegen verschiedene Kriminelle aus der Unterwelt und werden in einen Territorialkampf hineingezogen. Dabei soll nicht immer klar sein, auf welcher Seite die Gesetzeshüter nun eigentlich stehen. In der Netflix-Serie sollen zudem auch persönliche Konflikte im Vordergrund stehen.

Start erfolgt 2018

Die beiden Hauptdarsteller sind Felix Kramer und Fahri Yardim, berichtet Serienjunkies. Letzterer ist durch die Serie "Jerks" bekannt und hat bereits in größeren deutschen Filmproduktionen wie "Honig im Kopf" mitgespielt. Kramer wiederum ist auch in "Dark" zu sehen – der ersten deutschen Netflix-Originalserie. Diese erscheint bereits im Dezember 2017 und gehört zum Genre "Mystery".

Für Regie und Drehbuch von "Dogs of Berlin" ist Christian Alvart verantwortlich, der sich in der Vergangenheit durch die Filme "Pandorum" und "Antikörper" einen Namen gemacht hat. Allerdings hat er auch an dem bei vielen Kritikern nicht sehr beliebten Film "Tschiller: Off Duty" als Regisseur mitgewirkt. Mit zehn Folgen ist die Veröffentlichung der ersten Staffel von "Dogs of Berlin" im Jahr 2018 angesetzt.

Weitere Artikel zum Thema
Netflix: Die besten Tipps und Tricks zum Video-Stre­a­ming
Arne Schätzle
TV war gestern: Netflix bringt angesagte Filme und Serien auf den Screen
Um Filme und Serien auf Netflix ohne Ärger zu streamen, sollte einige Tipps beachten. Wir haben die wichtigsten zusammengestellt.
"House of Cards": So stellt Netflix Frank Under­wood in Staf­fel 6 kalt
Lars Wertgen1
Kevin Spacey hat in "House of Cards" keine Zukunft
Wie streicht Netflix Kevin Spacey aus der Serie "House of Cards"? Ein kurzer Trailer verrät das Ende von Frank Underwood.
Netflix: Diese Serien und Filme erwar­ten euch im Septem­ber 2018
Christoph Lübben2
Naja !8In der Miniserie "Maniac" spielen Jonah Hill und Emma Stone mit
Netflix hat für euch einige Highlights im September parat. Der Video-Streaming-Dienst liefert euch mehrere spannende Filme und Serien.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.