Eric Schmidt zum iPhone 6: Samsung hatte es schon 2013

Gefällt mir12
Laut Eric Schmidt hatte Samsung Produkte wie das iPhone 6 schon 2013
Laut Eric Schmidt hatte Samsung Produkte wie das iPhone 6 schon 2013(© 2014 CC: Flickr/JD Lasica)

Eric Emerson Schmidt, auch bekannt als Executive Chairman von Google und Berater des US-Präsidenten Barack Obama, gab nun in einem Interview mit Bloomberg seine Meinung über das iPhone 6 zum Besten: Er sehe es so, dass Samsung bereits 2013 entsprechende Produkte am Markt hatte. Weiterhin finde er aber, dass der Konkurrenzkampf mit Apple die Computer-Industrie von heute präge.

Googles Vorstandsmitglied Eric Schmidt befindet sich momentan auf Werbetour für sein aktuelles Buch "How Google Works". In diesem Rahmen führte der Nachrichtensender Bloomberg ein Interview mit Schmidt, das einen durchaus interessanten Verlauf nahm. Auf die Frage, was er von den langen Schlangen vor den Apple Stores in der ganzen Welt zum Start des iPhone 6 hielt, erwiderte Eric Schmidt: "I´ll tell you what I think (...). Samsung had these products a year ago." Für Schmidt ist das iPhone 6 also keineswegs ein neues Gerät. Vielmehr habe Samsung Produkte dieser Art bereits im letzten Jahr angeboten.

Brutaler Konkurrenzkampf mit Apple

Im folgenden Interview-Schlagabtausch warf die Moderatorin Stephanie Ruhle ein, dass Samsung mit seinem Galaxy-Angebot nicht annähernd so viel Erfolg hatte, wie Apple mit dem iPhone 6 und auch keine Massenhysterie in der Bevölkerung ausgelöst hat. Darauf erwiderte Eric Schmidt erneut, dass Samsung iPhone 6-ähnliche Produkte bereits 2013 angeboten habe. Die Bemerkung der Moderatoren, Android-Lizenznehmer hätten es trotz vieler Verkäufe generell schwer mit Apple zu konkurrieren, bestätigte Schmidt indirekt. Darauf folgend bezeichnete er den Konkurrenzkampf mit Apple als brutal. Zudem präge dieser Kampf die gesamte Computer-Industrie von heute.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S20 FE: Diese Fan Edition ist nur der Anfang
Lars Wertgen
Das Galaxy S20 FE ist Samsungs erste Fan Edition
Das Galaxy S20 FE soll nur der Anfang sein: Samsung will künftig mehr Fan Editionen auf den Markt bringen.
Pixel 4a 5G gele­akt: Schon fast ein Pixel 5
Lars Wertgen
Das Pixel 4a 5G unterstützt – der Name verrät es bereits – den 5G-Standard.
Am 30. September stellt Google das Pixel 4a 5G vor. Euch erwartet so etwas wie ein Pixel 5 Lite, wie aus einem XXL-Leak hervorgeht.
Samsung Galaxy S20 FE offi­zi­ell: Dieses Flagg­schiff macht etwas anders
Francis Lido
Her damit7Galaxy S20 FE: Ob die Kamera genauso gut ist wie beim Standardmodell?
Samsung hat das Galaxy S20 FE vorgestellt. Es bringt zwei Features mit, die wir beim Note 20 vermissen.