Euer iPhone fragt Euch öfter nach dem Entsperrcode? Das ist der Grund

Supergeil !59
Ab und an reicht Touch ID nicht aus, um ein iPhone zu entsperren
Ab und an reicht Touch ID nicht aus, um ein iPhone zu entsperren(© 2016 CURVED)

Ist Euch schon einmal aufgefallen, dass Euer iPhone Euch ab und an einmal darum bittet, den Entsperrcode einzugeben, obwohl Ihr doch Touch ID eingerichtet habt? Dies war schon immer so, doch tritt die Situation mittlerweile häufiger auf als früher. MacWorld hat herausgefunden, wann dies passiert – und auch wieso.

Wer morgens aufwacht und sein iPhone per Touch ID entsperren möchte, der wird ab und an einmal zu lesen bekommen, dass er zuvor den Entsperrcode eingeben muss. Die Abfrage taucht aber natürlich nicht willkürlich auf, sondern sie richtet sich nach einem Regelkatalog, den Apple aufgestellt hat. Früher musste nur einer von fünf Fällen eintreten, um die Aufforderung für den Code auf den Bildschirm zu bringen, mittlerweile sind es sechs.

Hat Apple auf die Gesetzeslage reagiert?

Die einfachste Regel besagt, dass Ihr den Entsperrcode eingeben müsst, wenn Ihr Euer iPhone gerade angeschaltet oder neu gestartet habt. Lag das Gerät 48 Stunden herum, ohne einmal entsperrt worden zu sein, ist der Code ebenso fällig, wie wenn das Gerät über den "Mein iPhone suchen"-Service per Fernsteuerung gesperrt wurde. Auch wenn das Entsperren per Touch ID fünfmal hintereinander fehlgeschlagen ist, oder wenn Ihr Touch ID neu oder zum ersten Mal einrichten möchtet, muss der Code eingegeben werden.

Neu hinzugekommen ist außerdem folgende Regel: Wurde Euer iPhone mindestens sechs Tage lang nicht mit dem Code und zudem mindestens acht Stunden lang nicht per Touch ID entsperrt, dann müsst Ihr ebenfalls den Entsperrcode eingeben. Vermutet wird, dass Apple damit auf eine Gesetzesänderung in den USA reagiert hat, laut der ein Gericht einen Angeklagten dazu auffordern kann, ein Smartphone per Fingerabdruck zu entsperren. Da nach sechs Tagen der Entsperrcode benötigt wird, muss sich ein Gericht nun entweder beeilen oder auch die Herausgabe des Codes erwirken.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.
Super Mario Run könnt Ihr euro­pa­weit in Apple Stores auspro­bie­ren
Guido Karsten
Im Königreich-Modus von Super Mario Run könnt Ihr Münzen und Toads gegen Gebäude und Dekorationen eintauschen
Super Mario Run erscheint erst in knapp einer Woche für iOS. In Apple Stores dürft Ihr das Spiel nun aber bereits ausprobieren.
Videos herun­ter­la­den in Chrome für Android: So funk­tio­niert's
Marco Engelien
Zum Herunterladen tippt Ihr in Chrome einfach auf den Pfeil.
Der Chrome-Browser für Android hat eine neue Funktion erhalten. Ab sofort könnt Ihr Webseiten und Videos offline speichern. So geht's.