Facebook hat hunderte Millionen Passwörter unverschlüsselt gespeichert

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat derzeit wohl regelmäßig mit Datenpannen zu tun
Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat derzeit wohl regelmäßig mit Datenpannen zu tun(© 2015 Facebook Developer)

Die nächste Datenpanne von Facebook ist da: Offenbar hat das Unternehmen einen Fehler gemacht, der hunderte Millionen Nutzer betrifft. Allerdings heißt es, dass es keine Anzeichen für einen Missbrauch der offen einsehbaren Daten gibt.

Von mehreren hundert Millionen Nutzern hat Facebook das Passwort versehentlich als Klartext gespeichert, informiert das Unternehmen über den eigenen Newsroom. Festgestellt wurde dies bereits im Januar 2019. Betroffen seien nicht nur Facebook-Accounts, sondern auch einige Instagram-Konten. Das bedeutet, dass die Passwörter auf den internen Servern des Social-Media-Riesen unverschlüsselt gespeichert waren.

Kein Zugriff von außerhalb

Facebook weist allerdings darauf hin, dass niemand außerhalb des Unternehmens Zugriff auf die Daten hatte. Zudem gebe es keinen Hinweis auf einen Missbrauch der Informationen innerhalb des Unternehmens. Mittlerweile dürfte das Problem wieder behoben sein. Normalerweise speichert Facebook Passwörter verschlüsselt, sodass niemand diese einsehen kann.

Als Sicherheitsmaßnahme sollen nun alle betroffenen Nutzer eine E-Mail erhalten, in der sie über die Angelegenheit informiert werden. Falls ihr nun Sicherheitsbedenken habt, empfiehlt euch Facebook, euer Passwort zu ändern. Auch die Zwei-Faktor-Authentifizierung schlägt das Unternehmen vor.

Facebook war bereits 2018 wegen mehrerer Datenpannen im Gespräch. Erst im Dezember des letzten Jahres hieß es etwa, dass Entwickler von externen Anwendungen versehentlich Zugriff auf persönliche Fotos von mehreren Millionen Nutzern hatten. Einen Monat zuvor war zudem von einem Hackerangriff auf das Social-Media-Netzwerk die Rede. Zudem gab es im März 2018 den Datenskandal rund um Cambridge Analytics, für den sich Facebook verantworten musste.


Weitere Artikel zum Thema
Insta­gram: Likes weg? Das ist der Grund dafür
Francis Lido
Her damit !22Auch auf dem iPhone X versteckt Instagram Likes
Instagram nimmt euch die Likes weg: Der Dienst zeigt manchen nicht mehr an, wie gut Beiträge von anderen ankommen. Bald könnte das für alle gelten.
iPhone: Face­book greift heim­lich auf eure Kamera zu
Francis Lido
UPDATEWeg damit !5Die Facebook-App auf dem iPhone X
Will Facebook euch ausspionieren? Wenn ihr die App auf dem iPhone nutzt, läuft eure Kamera im Hintergrund mit.
WhatsApp: Dark Mode schleicht sich lang­sam heran
Guido Karsten
Auch WhatsApp erhält schon bald einen Dark Mode
WhatsApp bekommt einen Dark Mode, die Frage ist bloß, wann das finale Update erscheint. Offenbar treffen die Entwickler aber schon Vorbereitungen.