Facebook startet "Watch"-Sektion für TV-Serien und Sportevents

Facebook Watch soll auch TV-Serien und Sport-Events übertragen
Facebook Watch soll auch TV-Serien und Sport-Events übertragen(© 2017 Facebook)

Mark Zuckerberg hat schon unzählige Male betont, wie wichtig Videoinhalte für Facebook sind. Nun startet das Unternehmen mit "Watch" einen neuen Versuch, um in diesem Bereich zur zentralen Anlaufstelle für Nutzer zu werden und dem klassischen Fernsehen sowie Konkurrenten wie Snapchat das Fürchten zu lehren.

Wie der Facebook CEO im sozialen Netzwerk mitteilt, hat das Unternehmen nun eine neue Sektion namens "Watch" gestartet. Hier sollen Nutzer Serien und andere Videos finden und genießen können. Im Gegensatz zu YouTube legt Facebook Watch dabei das Hauptaugenmerk aber klar auf den sozialen Faktor. Nutzer sollen sich über Sendungen austauschen und sie miteinander genießen. Facebooks Konkurrent Snapchat setzt schon seit Langem auf die Verbindung aus Videos und der Community und ist damit sehr erfolgreich.

Von Comedy bis zur Sportübertragung

Gemeinsam mit Medienpartnern will Facebook die neue Plattform Watch mit Inhalten und so mit Leben füllen. Zuckerberg hofft, dass der Videobereich innerhalb der Facebook-App zur Heimat einer großen Bandbreite an Formaten wird, die zum Beispiel von Reality-Shows über Comedy bis hin zu Live-Sportübertragungen reichen könnte. Inhaltlich soll die Plattform mehr zu bieten haben als beispielsweise das klassische Fernsehen.

Videoinhalte sollen nicht nur von professionellen Studios, sondern auch aus der Community kommen. Nutzer sollen Fernsehsendungen folgen können, um sicherzugehen, dass sie keine Episode verpassen und genauso die Videos in Facebook Watch wiederfinden, die auch Freunde und andere Kontakte interessant fanden. Watch soll zunächst einer begrenzten Anzahl an Nutzern in den USA innerhalb der Facebook-App für Smartphones und Tablets sowie auf Desktop-PCs und innerhalb der TV-App zur Verfügung stehen. Schon bald sollen aber auch weitere Nutzer Zugriff erhalten.

Weitere Artikel zum Thema
In Insta­gram Stories könnt ihr nun per Sticker Fragen stel­len
Christoph Lübben
So sehen die Frage-Antwort-Sticker in Instagram aus
Per Sticker könnt ihr jetzt in Instagram Fragen an eure Follower formulieren. Und sogar auf Gegenfragen mit einer Story antworten.
Face­book hat ein Problem mit der Unab­hän­gig­keits­er­klä­rung
Christoph Lübben
Facebook prüft Inhalte auch durch eine künstliche Intelligenz
Eine KI von Facebook hat offenbar eine Textpassage der Unabhängigkeitserklärung entfernt. Es lag wohl ein Verdacht auf Hassrede vor.
Face­book testet neue Funk­tion gegen Spoi­ler
Francis Lido
Die Facebook-App soll euch zukünftig vor Spoilern schützen
Ihr habt Angst vor Spoilern zu eurer Lieblingsserie? Zumindest auf Facebook könnten diese auch bald seltener begegnen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.