FlixBus goes Google Assistant: Tickets nun auch per Sprachbefehl buchbar

Google Assistant kennt 250.000 FlixBus-Verbindungen
Google Assistant kennt 250.000 FlixBus-Verbindungen(© 2018 FlixBus)

"Ok Google, frag FlixBus, wann der nächste Bus nach Berlin fährt": Der Google Assistant hat das Fernbusunternehmen in sein Universum integriert und übernimmt unter anderem die Buchung von Tickets.

Der persönliche Helfer informiert euch über Verbindungen, Abfahrtszeiten und die aktuellen Preise. Habt ihr eine passende Fahrt gefunden, kauft der Assistent auch die Fahrkarten. Die Steuerung erfolgt in der Google App entweder per Sprache, Textnachricht oder Displayeingabe. "Google Assistant macht die 250.000 täglichen FlixBus-Verbindungen zu über 1.700 Zielen in 27 Ländern direkt von Zuhause und jederzeit zugänglich", so der Fernbusanbieter.

Teil von "Transactions on Google"

Die Funktion nutzt ihr über Google Home, Google Assistant oder euer Smartphone. Das Feature auf dem Google Assistant ist zunächst in drei Sprachen (Deutsch, Englisch und Französisch) verfügbar. Die Zusammenarbeit ist Teil von "Transactions on Google", das eine Kaufabwicklung direkt im Google Assistant ermöglicht. Das Projekt ist in Deutschland erst vor wenigen Tagen an den Start gegangen. Zu den Unternehmen, die die neuen Vorteile des Sprachassistenten nutzen, gehört zudem der Carsharing-Anbieter car2go, der euch über Google Assistant ermöglicht, Autos zu finden und zu reservieren.

FlixBus und Google kooperieren bereits in Google Maps miteinander. Seit März 2017 ist über die Navigations-App das internationale FlixBus-Streckennetz abrufbar. Der direkte Vergleich zur Reisedauer und den An- und Abfahrtzeiten mit der Deutschen Bahn oder dem Auto gibt euch in der Planung eine zusätzliche Alternative.


Weitere Artikel zum Thema
Gmail: Google verteilt neues Design für Android und iOS
Sascha Adermann
Google hat seine Gmail-App für Smartphones und Tablets überarbeitet
Google verpasst Gmail ein frisches Design und neue Funktionen. Das Unternehmen rollt derzeit die überarbeitete Gmail-App für Android und iOS aus.
Google will großes Gaming-Projekt im März enthül­len
Christoph Lübben
Was Google im März genau präsentieren wird, ist noch unklar
Enthüllt Google schon bald einen großen Streaming-Service für Spiele? Das Unternehmen plant eine Präsentation über ein noch geheimes Projekt im März.
Galaxy S8: Android Pie ab sofort in Deutsch­land verfüg­bar
Lars Wertgen
Her damit !5Das Update rollt sowohl für das Galaxy S8 als auch dessen Plus-Version aus
Zeit für eine große Aktualisierung: Samsung stellt hierzulande Android Pie für das Galaxy S8 bereit.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.