"Fortnite": So viel hat Epic Games 2018 mit dem Spiel verdient

Dank "Fortnite" kann Epic Games auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2018 zurückblicken
Dank "Fortnite" kann Epic Games auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2018 zurückblicken(© 2018 Epic Games)

Der Erfolg von "Fortnite" sucht seinesgleichen. Der Battle-Royale-Titel erfreut sich in den unterschiedlichsten Altersgruppen und gesellschaftlichen Schichten großer Beliebtheit. Für das Entwicklerstudio Epic Games zahlt sich das auch finanziell enorm aus.

Bereits im Mai 2018 berichteten wir darüber, dass "Fortnite" allein in einem Monat eine Viertel Milliarde US-Dollar Umsatz für Epic Games erwirtschaftet hat. TechCrunch will nun erfahren haben, dass das Unternehmen 2018 einen Gewinn von 3 Milliarden US-Dollar verzeichnen konnte. Dieser sei zu großen Teilen auf "Fortnite" zurückzuführen.

Tencent verdient mit

Eine Stellungnahme von Epic Games stehe jedoch noch aus. Bisher hat das Unternehmen noch keine Zahlen zu seinen Einnahmen durch "Fortnite" veröffentlicht. Im Herbst 2018 soll der Börsenwert des Entwicklerstudios 15 Milliarden US-Dollar betragen haben. Einer der Nutznießer des Erfolgs ist Tencent.

Die Macher der vor allem in China überaus erfolgreichen App WeChat haben Epic Games 2012 insgesamt 330 Millionen US-Dollar Eigenkapital zur Verfügung gestellt. Im Gegenzug hat sich Tencent über 40 Prozent der damals von Epic Games ausgegeben Aktien gesichert. Eine Investition, die sich offensichtlich mehr als ausgezahlt hat. Allerdings hat auch Epic Games sehr von dem Deal profitiert.

CEO Tim Sweeney erklärte gegenüber Polygon, dass die Finanzspritze von Tencent den Erfolg von "Fortnite" überhaupt erst ermöglicht habe. Dadurch sei es möglich gewesen, ohne finanzielle Bedenken auf das Freemium-Geschäftsmodell zu setzen, das ausschlaggebend für den Siegeszug des Spiels ist. "Fortnite: Battle Royale" ist kostenlos und finanziert sich durch Mikrotransaktionen.

Weitere Artikel zum Thema
"Apex Legends"-Kampf­tipps: So gewinnt ihr mehr Feuer­ge­fechte
Francis Lido
Mit unseren "Apex Legends"-Tipps habt ihr mehr Chancen auf den "Champion"-Schriftzug
Ihr wollt Kämpfe in "Apex Legends" häufiger gewinnen? Wir zeigen euch, wie ihr eure Gegner besser im Griff habt.
"Apex Legends": Das brin­gen euch die Waffen­auf­sätze
Francis Lido
Mit einer goldenen Wingman macht "Apex Legends" doppelt Spaß
Welche Vorteile bieten die Waffenaufsätze in "Apex Legends"? Wir erklären euch, wie sich Hop-Ons, Zieloptiken und Co. auswirken.
"Fort­nite" auf Nintendo Switch: Cross­play nur noch mit Smart­phone-Spie­lern
Francis Lido
"Fortnite": Switch-Spieler hatten in Feuergefechten einen Nachteil
Wer "Fortnite" auf der Nintendo Switch spielt, trifft künftig nicht mehr auf PS4- oder Xbox-One-Zocker. Das soll das Spielerlebnis verbessern.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.