"Fortnite"-Spieler können wohl bald Fahrzeuge dekorieren

Fortnite
Fortnite (© 2018 Epic Games )

Seit dem Beginn von Season 5 gibt es in "Fortnite" erstmals richtige Fahrzeuge. Deren Aussehen könnt ihr offenbar in Zukunft verändern, wie in dem Twitter-Channel "Fortnite: Battle Royale Leaks" (@FNBRLeaks) zu lesen ist.

Hinweise darauf fänden sich im Update 5.0. @FNBRLeaks hat anscheinend die im Update enthaltenen Ordner durchforstet und ist dabei auf Dateinamen gestoßen, die auf Dekorationen beziehungsweise Skins für Fahrzeuge hindeuten. Dies sei ein Anzeichen dafür, dass Epic Games bereits die erste Fahrzeugverzierung teste. Dabei soll es sich um eine sogenannte "Lama Mesh"-Dekoration für den Allradkarren handeln, der Spielern seit Kurzem zur Verfügung steht.

Fahrzeug-Skins mit dem Battle Pass freispielbar?

Nachdem zuvor ein Einkaufswagen der einzige fahrbare Untersatz im Spiel gewesen war, hat Epic Games mit dem Beginn von Season 5 den Allradkarren eingeführt. Dabei handelt es sich um eine Art Buggy, der sehr an ein Golf-Kart erinnert. Wie dieser ohne Dekoration aussieht, könnt ihr dem Aufmacherbild zu diesem Artikel entnehmen. Epic Games hat sich bislang nicht offiziell zu Fahrzeug-Skins in "Fortnite" geäußert.

Da sich kosmetische Items in "Fortnite" aber großer Beliebtheit erfreuen, ist es wohl nur eine Frage der Zeit, bevor diese auch für Fahrzeuge wie den Allradkarren verfügbar sind. Möglicherweise winkt die "Lama Mesh"-Deko also in einer der kommenden Wochen von Season 5 als Belohnung für das Erreichen einer bestimmten Battle-Pass-Stufe. Denkbar ist aber auch, dass euch Epic Games dafür zur Kasse bittet und ihr die Verzierung für den Allradkarren mit V-Bucks kaufen müsst.

Deal iPhone 14 Schwarz Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 14
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Deal iPhone 14 Plus Weiß Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 14 Plus
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
54,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema