Galaxy A5 und Galaxy A7: Neue Bilder zeigen Metallrahmen und Kamera

Her damit !7
Auffällig am neuen Galaxy A5 sind der große Home Button und die hervorstehende Kamera
Auffällig am neuen Galaxy A5 sind der große Home Button und die hervorstehende Kamera (© 2015 Anzhuo)

Metallrahmen und großer Homebutton: Samsung will seine Smartphones Galaxy A7, Galaxy A5 und Galaxy A3 anscheinend neu auflegen. Vom A5 und A7 sind nun Fotos aufgetaucht, die einen guten Eindruck vom Design der Geräte vermitteln.

Das Galaxy A5 und das Galaxy A3 waren erst kürzlich auf geleakten Fotos zu sehen – diese hatten bereits vermuten lassen, dass Samsung die Smartphones an den Stil des aktuellen Vorzeigemodells Galaxy S6 anpasst. Die nun aufgetauchten Bilder des Galaxy A7 und A5 untermauern diese Annahme: Der Metallrahmen ist deutlich zu erkennen, ebenso wie der große Homebutton und die hervorstehende Kameralinse auf der Rückseite.

Samsung Galaxy A7 (Leak)(© 2015 Anzhuo)

Full-HD-Display und 13-MP-Kamera

Sowohl das Galaxy A7 als auch das Galaxy A5 werden den Gerüchten zur Ausstattung zufolge über ein Full-HD-Display verfügen. Die Hauptkamera soll laut PhoneArena bei beiden Smartphones Fotos mit 13 MP schießen können, während die Kamera auf der Vorderseite mit 5 MP auflöst. Auf beiden Geräten wird voraussichtlich Android 5.1.1 Lollipop als Betriebssystem vorinstalliert sein.

Das Galaxy A5 soll demnach von einem Exynos-Prozessor mit acht Kernen angetrieben werden. Der Arbeitsspeicher soll zwei GB groß sein, während der interne Speicherplatz 16 GB umfasst, die bei Bedarf erweitert werden können. Das Galaxy A7 könnte den Snapdragon 615 nutzen, dessen vier Kerne jeweils mit 1,5 GHz getaktet sind. Als Speicherplatz sollen ebenfalls 16 GB zur Verfügung stehen. Der Arbeitsspeicher würde mit 3 GB etwas größer ausfallen als beim Galaxy A5.

Samsung hat die Neuauflage der A-Reihe bislang nicht offiziell angekündigt. Es dürfte aber nicht mehr lange dauern, bis das Unternehmen aus Südkorea die Smartphones enthüllt. Dann wird es Gewissheit zur Namensgebung und zur Ausstattung geben.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung gibt dem Galaxy S9 den Coden­a­men "Star"
Michael Keller
Die Arbeit am Galaxy-S8-Nachfolger hat vergleichsweise früh begonnen
Samsung soll früh mit der Entwicklung des Galaxy-S8-Nachfolgers beginnen: Der Codename für das Galaxy S9 lautet angeblich "Star".
So sieht das Moto G5S Plus in vier Farb­va­ri­an­ten aus
Michael Keller
So soll das Moto G5S Plus in Grau aussehen
Auf geleakten Bildern soll das Moto G5S Plus zu sehen sein. Demnach verfügt das Smartphone über eine Dualkamera und erscheint in vier Farben.
Huawei nova 2: Dual- und Super-Selfie-Kamera bestä­tigt
Michael Keller
So soll das Huawei nova 2 aussehen
Das Huawei nova 2 soll schon in wenigen Tagen vorgestellt werden. Nun gibt es neue Gerüchte zur Ausstattung des Smartphones.