Bestellhotline: 0800-0210021

Galaxy A52: Darum solltet ihr es drei Jahre lang behalten

Samsung Galaxy A51
Galaxy A52: Samsung bleibt seiner Update-Politik treu (© 2020 CURVED Magazin )
8
profile-picture

08.04.21 von

Robert Kägler

Update (25. Mai 2021, 11:40): Wie ein Leser bei Samsung in Erfahrung gebracht hat, bekommen Besitzer des Galaxy A52 doch nur zwei große Android-Updates. Android 14 wäre davon also nicht mehr abgedeckt, sondern nur Android 12 und Android 13.

Auf unsere Nachfrage beim Samsung-Support hat dieser ebenfalls bestätigt, dass das Galaxy A52 und das A52 5G hierzulande zwei große Android-Versionsupdates und vier Jahre Sicherheitsupdates erhalten werden.

Ursprünglicher Artikel:

Der Bestseller-Nachfolger Galaxy A52 kann nicht nur mit viel Hardware für wenig Geld auftrumpfen. Auch bei der Software will Samsung das Mittelklasse-Smartphone jetzt längerfristig unterstützen und so noch besser machen. Wir erklären, wieso ihr vor allem ein neues Galaxy A52 länger behalten solltet.

Samsung bietet mit dem Galaxy A52 (5G) den Nachfolger des sehr beliebten Mittelklassegeräts Galaxy A51 an. Die für das Geld gebotene Hardware ist top, aber oft hinken günstigere Geräte bei Software-Aktualisierungen im Vergleich mit höherpreisigen Top-Smartphones hinterer.

Bereits im vergangenen Jahr kündigte Samsung längere Android-Updates für viele High-End-Smartphones und ausgewählte A-Serie-Handys an. Einem Bericht von 9to5Google zufolge hat Samsung nun auch drei Jahre garantierte Aktualisierungen für das neue Samsung Galaxy A52 (5G) bestätigt. Damit wird das Mittelklasse-Smartphone für Langzeitnutzer noch attraktiver.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Galaxy S20 FE weiss Frontansicht 1
Samsung Galaxy S20 FE
+ o2 Free M 20 GB
  • 1 Monat unlimited GB geschenkt!(Erster Monat mit unbegrenztem Datenvolumen)
  • Rufnummernmitnahme(Einfach, schnell und problemlos)
  • 20 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./24Monate: 
34,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Samsung Galaxy A52 (5G): Drei große Android-Updates

Neben den Top-Smartphones hob Samsung im letzten Jahr auch das Galaxy A71 (5G), Galaxy A51 (5G) und das Galaxy A90 5G in den auserwählten Kreis der Geräte, die drei Jahre lang große Android-Versionsupdates und darüber hinaus wichtige Sicherheitspatches erhalten sollen. Ein generelles Update-Versprechen sprach Samsung allerdings für die komplette A-Serie nicht aus.

Galaxy A52 5G Farben
Galaxy A52 5G: Langfristige Updates für die Mittelklasse (© 2021 Samsung )

Nun hat der südkoreanische Hersteller auch das neue Galaxy A52 in der 4G- und 5G-Variante benannt. Besitzer des neuen Preis-Leistungs-Krachers dürfen sich also über garantierte Updates auf drei weitere Android-Versionen freuen. Da die Geräte bereits mit Android 11 ausgeliefert werden, sollte selbst Android 14 noch seinen Weg auf die Handys finden. Wie zeitig die Updates ausgeliefert werden, ist allerdings nicht festgelegt. In der Regel erhalten Flaggschiffe hier den Vortritt. Das in diesem Jahr anstehende Android 12 dürfte als erstes großes Update aber noch recht flink ankommen.

Nimmt man die Modelle aus dem letzten Jahr als Indikator, dürfte das Galaxy A72  von Samsung in gleichem Umfang unterstützt werden. Die "kleineren" Modelle A42, A32, A12 und A02s sollen hingegen nur zwei Jahre mit Aktualisierungen versorgt werden.

Trotz Updates: Das Akkuproblem bleibt

Wenn ihr euer Smartphone lange nutzt, könnt ihr euch nun also länger über neuste Software-Features freuen. Ein Problem bleibt jedoch: Nach mehr als zwei Jahren wird der Akku unter Umständen nicht mehr die volle Power leisten. Dann müsst ihr diesen entweder austauschen lassen oder doch auf ein neueres Smartphone wechseln. In unserer Redaktion nahm beispielsweise die Ausdauer des Galaxy S10 nach zwei Jahren deutlich ab.

Galaxy S20 FE weiss Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S20 FE
+ o2 Free M 20 GB
mtl./24Monate: 
34,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Galaxy S20 FE mit Galaxy Tab A8.0 Weiß Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S20 FE
+ o2 Free M Boost 40 GB
+ Samsung Galaxy Tab A8.0 WiFi
mtl./24Monate: 
36,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema