Galaxy Note 4 und Note Edge erhalten September-Sicherheitsupdate

Her damit !15
Das Galaxy Note Edge erhält auch knapp zwei Jahre nach Release Sicherheitsupdates
Das Galaxy Note Edge erhält auch knapp zwei Jahre nach Release Sicherheitsupdates(© 2014 CURVED)

Das Samsung Galaxy Note 4 und das Galaxy Note Edge sind bereits seit fast zwei Jahren auf dem Markt. Wie SamMobile berichtet, spendiert der koreanische Hersteller den beiden ehemaligen High-End-Smartphones nun ein neues Sicherheitsupdate.

Die Software-Aktualisierung bringt Googles Sicherheitsverbesserungen bis einschließlich des September-Updates auf die beiden Smartphones. Das Galaxy Note 4 und das Note Edge sollen dank des Updates nun aber auch noch etwas stabiler laufen. Ein weiterer Effekt der frischen Software ist, dass sie die Kompatibilität zur Samsung Cloud herstellt.

Inklusive Samsung Cloud-Speicher

Bei Samsung Cloud handelt es sich um den eigenen Cloud-Speicherdienst des Herstellers, der von der Funktionsweise Apples iCloud ähnelt. Nutzer erhalten zum Start 15 Gigabyte Online-Speicher, der nicht nur zur Sicherung von Backups verwendet werden kann. Auch die Ablage von Fotos, Musik, Videos, Dokumenten und Konfigurationen für den Home-Screen Eures Galaxy Note 4 oder Galaxy Note Edge könnt Ihr in der Samsung Cloud ablegen.

Wie so häufig wird auch dieses neue Update in Wellen verteilt. Es kann daher etwas dauern, bis auch Ihr eine Benachrichtigung erhaltet, die Euch über das verfügbare Update aufklärt und den Download anbietet. Wer manuell überprüfen möchte, ob das Sicherheitsupdate nicht vielleicht doch schon bereitsteht, kann sein Smartphone in den Einstellungen unter "Info zu Gerät | Software-Update" nach neuen Aktualisierungen suchen lassen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6: Android Nougat-Update nimmt letzte Hürden vor Frei­gabe
1
Her damit !9Das Galaxy S6 soll das Update auf Android Nougat bis Juni 2017 bekommen
Freigabe erteilt: Das Galaxy S6 soll nun eine wichtige Hürde genommen haben, die vor dem künftigen Rollout des Android Nougat-Updates fällig war.
Samsung lässt sich Zeit mit dem Galaxy S8 – und das ist auch gut so
Marco Engelien3
Her damit !38Das Samsung Galaxy S7
Samsung beraubt den MWC um seine Hauptattraktion und verschiebt das Release des Galaxy S8. Die richtige Entscheidung.
AirPods: Apple unter­sucht Verbin­dungs­ab­brü­che während Tele­fona­ten
Peinlich !6Die AirPods sollen separat voneinander mit einem Smartphone kommunizieren können
Verbindungsabbruch mit den AirPods: Apples kabellose Kopfhörer sollen unter einem Problem leiden, das für Verbindungsabbrüche bei Telefonaten sorgt.