Galaxy Note 4: Update auf Android Lollipop startet bald

Her damit !191
Android 5 Lollipop sollte schon bald für das Galaxy Note 4 veröffentlicht werden
Android 5 Lollipop sollte schon bald für das Galaxy Note 4 veröffentlicht werden(© 2014 CURVED Montage)

Für das Galaxy S5 hat Samsung das Update auf Android 5.0 Lollipop mittlerweile auf den Weg gebracht, doch wann startet der Rollout für das Galaxy Note 4? Eine Roadmap des französischen Mobilfunkanbieters SFR sowie ein Tweet des Schweizer SmartDroid-Redakteurs Daki lassen vermuten, dass das Update jederzeit gestartet werden könnte.

SFR hatte bereits im Dezember eine aktuelle Roadmap veröffentlicht, laut der Besitzer eines Samsung Galaxy Note 4 im Januar mit dem Update auf Android 5.0 Lollipop rechnen dürfen. Das Zeitfenster wirkt auch nicht unrealistisch, hieß es doch auch in der Gerüchteküche, dass die neue Software Anfang 2015 für das Galaxy Note 4 und Note 3 und nach dem Update für das Galaxy S5 erscheinen werde.

Startet der Rollout noch am 23. Januar?

Zwar würde es, um die Ansage von SFR einzuhalten, natürlich reichen, Android 5 Lollipop für das Galaxy Note 4 in der nächsten und damit letzten Januar-Woche auszurollen. Doch spendet ein Tweet von @DakiX Hoffnung, dass Samsung schon früher den Schalter umlegt. Bei Twitter schrieb der Tech-Redakteur: "Galaxy Note 4-Nutzer, lasst mich sagen: Es startet bald. Sehr Bald :-) #Lollipop"

Könnte Samsung also die Arbeiten am Update für sein aktuelles 5,7-Zoll-Phablet abgeschlossen haben, so dass Android 5.0 Lollipop bereits zum Wochenende für das Galaxy Note 4 ausgerollt wird? Wir sind mehr als nur gespannt und wetten, dass es dem einen oder anderen Besitzer des Stylus-bewehrten High-End-Smartphones nicht anders geht. Wenn Ihr das Update bereits herunterladen könnt, dürft Ihr Euch natürlich wie immer gern über die Kommentar-Funktion bemerkbar machen.


Weitere Artikel zum Thema
Tele­gram-Update bringt IFTTT-Support und lässt Euch wich­tige Chats anhef­ten
Michael Keller
Nach dem Update könnt Ihr Chats bei Telegram pinnen
Telegram hat ein Update erhalten. In der neuen Version könnt Ihr in dem Messenger unter anderem Chats an den oberen Rand der Liste pinnen.
iPads für die NHL: Eishockey-Teams sollen in Zukunft Apple-Tablets erhal­ten
Durch den Vertrag könnten alle NHL-Spieler mit iPads ausgestattet werden – Tim Cook würde sich freuen
iPads auf dem Eis: Die NHL soll Gespräche mit Apple über einen Sponsoren-Deal führen, durch den die Teams mit iOS-Tablets versorgt werden würden.
Huawei Honor Magic: Hoher Preis für Mi Mix-Konkur­ren­ten erwar­tet
Christoph Groth
Naja !5Das nächste Honor-Smartphone nach dem Honor 8 ist womöglich zum Premium-Preis erhältlich
Mit dem Mi Mix-Konkurrenten Honor Magic geht das Unternehmen wohl neue Wege: Voraussichtlich wird das Konzept-Smartphone teurer als bisherige Geräte.