Galaxy Note 5: Konzept und Leak-Video zeigen flaches Smartphone

Sieht so das Samsung Galaxy Note 5 aus? Im Internet sind fast gleichzeitig ein Konzept mit gerenderten Bildern und ein Video mit angeblich geleakten Konstruktionszeichnungen aufgetaucht. Beide legen nahe, dass Samsung sich der Optik des Vorgängers Galaxy Note 4 abgewendet hat.

Das italienische HDBlog beispielsweise hat aufgrund der aktuellen Gerüchte Bilder gerendert, auf denen das Galaxy Note 5 so zu sehen ist, wie die Designer sich das Smartphone vorstellen. Bemerkenswert ist vor allem, dass sie das Gerät mit einem Gehäuse versehen haben, das komplett aus Glas und Metall besteht – dadurch entsteht der Eindruck eines hochwertigen Smartphones. Zum Vergleich: Beim Galaxy Note 4 setzt Samsung auf ein Gehäuse aus Plastik; lediglich der Rahmen des Gerätes besteht aus Metall.

Leak vom "Foxconn-Server"

Auch OnLeaks hat neue Bilder zum Galaxy Note 5, die er in einem Video zusammengeschnitten und auf YouTube veröffentlicht hat. Diese sollen laut des zugehörigen Tweets von einem "undichten Foxconn-Server" stammen, was OnLeaks mit einem Augenzwinkern mitteilt.

Die mutmaßlichen Konstruktionszeichnungen verraten auch die Maße des Top-Phablets: Dieses soll demzufolge 153,44 mm lang und 77,31 mm breit sein. Sowohl bei dem Video als auch bei den Konzeptbildern wurde das Gerücht berücksichtigt, dass das Galaxy Note 5 vermutlich eine Kamera erhält, bei der sich der Blitz neben der Linse befindet. Darauf hatten bereits mehrere Leaks hingewiesen: So sind bereits Fotos einer Hülle aufgetaucht, die diese Anordnung für die Kamera nahelegten; und auch die Render-Bilder einer weiteren Schutzhülle deuten auf diese Bauart hin.


Weitere Artikel zum Thema
Android: Sicher­heits­lücke gewährt Hackern volle Kontrolle über Smart­pho­nes
1
Peinlich !19Nextbit Robin, Smartphone, cloud
Vollzugriff dank "Clickjacking": Durch eine Android-Sicherheitslücke können Hacker unbemerkt die komplette Kontrolle über ein Smartphone bekommen.
iPhone 8: Apple soll an eige­nem Chip für Siri arbei­ten
26
Her damit !6Siri könnte durch einen eigenen Prozessor auch neue Features erhalten
Ein Prozessor für Siri: Apple soll an einem KI-Chip arbeiten, der vielleicht sogar schon im iPhone 8 verbaut wird und Sprachbefehle verarbeitet.
Honor 9: Specs und Design gele­akt
Her damit !7So soll das Honor 9 aussehen
Das Honor 9 ist bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde aufgetaucht. Offenbar besitzt es wirklich einen Homebutton auf der Vorderseite.