Galaxy Note 7: Android N wird wohl nicht vorinstalliert sein

Peinlich !16
So könnte das Galaxy Note 7 einem Konzept zufolge aussehen
So könnte das Galaxy Note 7 einem Konzept zufolge aussehen(© 2016 YouTube/uSwitch Tech)

Top-Phablet für 2016 – mit dem Betriebssystem von 2015: Das Galaxy Note 7 wirft bereits seit geraumer Zeit seine Schatten voraus. Nun besagen Gerüchte, dass Samsung sein neues Note-Gerät ab Werk nicht mit Android N als Betriebssystem ausstatten wird.

Im Internet ist ein "User Agent Profile" vom mutmaßlichen Galaxy Note 7 aufgetaucht, demzufolge auf dem Smartphone mit der Bezeichnung SM-N930A als Betriebssystem Android 6.0.1 Marshmallow vorinstalliert ist, berichtet SamMobile. Zwar handele es sich beim Gerät vermutlich um eine Testversion – allerdings könne davon ausgegangen werden, dass Samsung das Phablet auch mit Android N testet, wenn es vorhat, das Note 7 auch mit dieser Version des Betriebssystems zu veröffentlichen.

Release Anfang August

Gerüchten zufolge will Samsung in diesem Jahr kein Galaxy Note 6 veröffentlichen, auch wenn diese Nummer an der Reihe wäre. Angeblich haben mehrere Gründe das Unternehmen dazu bewogen, direkt zum Galaxy Note 7 überzugehen: die Konkurrenz zum iPhone 7, der Erfolg des Galaxy S7 und die angestrebte Vereinheitlichung des eigenen Lineups.

Zur Ausstattung des Phablets mit S Pen gibt es ebenfalls viele Mutmaßungen: Das Smartphone soll zum Beispiel über zwei gebogene Display-Kanten wie das Galaxy S7 Edge verfügen – und könnte sogar mit einer Dual-Kamera ausgestattet sein. Der Bildschirm könnte in der Diagonale 5,8 Zoll messen, der Arbeitsspeicher soll 6 GB umfassen. Als Release-Termin steht derzeit Anfang August 2016 im Raum. Weitere Gerüchte und Informationen zum Galaxy Note 7 haben wir für Euch in einer Übersicht zusammengetragen.


Weitere Artikel zum Thema
Der unsicht­bare Finger­ab­druck­sen­sor für Smart­pho­nes kommt
Stefanie Enge
Nicht nur das iPhone 8 (Konzeptbild) wird wohl auf den im Display integrierten Fingerabdrucksensor setzen.
Qualcomm hat eine neue Generation von Fingerabdrucksensoren vorgestellt. Der Clou: Sie lassen sich unterm Gehäuse und im Display verstecken.
Galaxy S8: TouchWiz-Update soll Ruck­ler auf dem Home­s­creen verhin­dern
Guido Karsten3
Beim Wechsel in die App-Übersicht neigt das Galaxy S8 bislang zu kleineren Verzögerungen
Samsungs TouchWiz-Launcher leidet auf dem Galaxy S8 unter kleineren Rucklern. Ein Update soll das Problem nun beheben.
Galaxy Note 7 "Fandom Edition": Verkauf star­tet am 7. Juli
2
Recyceln statt verschrotten: Das Galaxy Note 7 kommt zurück
Das Note 7 kommt als "Fandom Edition" zurück auf den Markt. Vorerst aber wohl nur in Südkorea.