Galaxy Note 7: Foto-Leak zeigt elegante "Black Onyx"-Variante

Weg damit !46
Das Galaxy Note 7 macht in Schwarz eine elegante Figur
Das Galaxy Note 7 macht in Schwarz eine elegante Figur(© 2016 TechDroider)

Wie das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge soll auch Samsungs Galaxy Note 7 zum Release in drei Farben verfügbar sein. Eine der Varianten soll die Bezeichnung Black Onyx tragen und entsprechend eine schwarze Hülle erhalten. Wie TechDroider berichtet, ist nun ein Foto aufgetaucht, auf dem das Phablet mit der dunklen Außenhaut zu sehen ist.

Das Galaxy Note 7 in Black Onyx macht auf den ersten Blick bereits einen eleganten Eindruck. Obwohl das Smartphone komplett in Schwarz gehalten ist, setzt Samsung die Bereiche oberhalb und unterhalb des Bildschirms leicht ab. Gerade mit den abgerundeten Bildschirmkanten wirkt dies sehr edel, auch wenn sich im Test zeigen muss, wie sehr Fingerabdrücke auf der glatten Oberfläche auffallen und womöglich den eleganten Eindruck stören können.

Always On Display

Neben dem Schwarz gefärbten Gehäuse des Galaxy Note 7 in Black Onyx ist ebenfalls gut die Anzeige des Always On Displays zu erkennen. Der AMOLED-BIldschirm erlaubt es damit, permanent einfache Informationen wie die Zeit und den Akkustatus anzuzeigen und dabei verhältnismäßig wenig Energie zu verbrauchen. Nach dem Release des Galaxy S7, das bereits über die Funktion verfügte, hat Samsung das Feature bereits mit einem Update noch etwas komfortabler gemacht.

Das Galaxy Note 7 soll schon am 2. August um 17:00 Uhr deutscher Zeit vorgestellt werden. Der Release wird noch für Mitte August erwartet. Neben dem Modell in Black Onyx werden auch Geräte in den Farben Silver Titanium und Blue Coral erwartet. Der Preis wird Gerüchten zufolge bei etwa 850 Euro liegen.

Weitere Artikel zum Thema
Neuer Galaxy-Note-9-Spot: So verdrängt Samsung das Note-7-Deba­kel
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 9 soll einen größeren Akku als das Galaxy Note 7 erhalten
Das Galaxy Note 9 hat wohl einen Vorgänger weniger als gedacht: Samsung ist einem Spot zufolge gar nicht mehr Feuer und Flamme für das Galaxy Note 7.
Galaxy Note 7: Recy­cling soll 157 Tonnen "rares Metall" brin­gen
Christoph Lübben2
Das Galaxy Note 7 (hier im Teardown) wird von Samsung in seine Einzelteile zerlegt und recycelt
Das Galaxy Note 7 als Goldquelle: Samsung will die verbleibenden Einheiten recyceln und mehrere Tonnen an seltenen Metallen wie Gold zurückgewinnen.
Galaxy Note FE im Tear­down: So viel Note 7 steckt in der Neuauf­lage
Michael Keller1
So sehen die einzelnen Komponenten des Samsung Galaxy Note Fe aus
Vor Kurzem erst hat Samsung das Galaxy Note FE veröffentlicht – iFixit hat die "Fan Edition" des Galaxy Note 7 bereits in seine Einzelteile zerlegt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.