Galaxy Note 7: Notes-App kommt auch für ältere Note-Phablets

Die Notes-App für das Galaxy Note 7 soll künftig auch für die Vorgängermodelle erscheinen. Wo das Galaxy Note 4 Funktionen wie Notizbuch oder Zeichenblock in einzelne Anwendungen auslagert, bietet die aktuelle Lösung eine zentrale Anlaufstelle mit vielen Verbesserungen.

"Die neue Samsung Notes-App ist derzeit auf dem Galaxy Note 7 verfügbar und wird in naher Zukunft als Download für andere Note-Geräte erhältlich sein", heißt es im offiziellen Blog von Samsung. Solltet Ihr ein Vorgängermodell besitzen, dann könnt Ihr mit den separaten Apps wie S Note oder Memo erstellte Inhalte einfach in die All-In-One-App importieren.

Samsung Notes vereint die S Pen-Funktionen

Zu den Neuerungen der Notes App auf dem Galaxy Note 7 gehört unter anderem eine digitale Leinwand, die auch Ölmalerei simuliert. Tragt Ihr unterschiedliche Farben auf, vermischen sich die Töne und schaffen so sanfte Farbübergänge. Der S Pen als Kalligraphie-Pinsel hingegen setzt unterschiedliche Druckstärken um und schreibt entsprechend dicker oder dünner.

Der Vorteil einer vereinheitlichten App: Die vielen einzelnen Funktionen der Notes App lassen sich in einem einzigen Dokument mischen, egal ob Foto, Zeichnung oder Audio-Aufnahme. Wann die Notes App genau für die Vorgänger des Galaxy Note 7 erscheinen wird, ist ebenso offen, wie die Frage, welche Note-Modelle kompatibel sein werden. Schrifteingaben mit Action Memo scheint das Galaxy Note 7 übrigens noch nicht zu unterstützen, was sich aber demnächst ändern soll.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 7: Recy­cling soll 157 Tonnen "rares Metall" brin­gen
Christoph Lübben2
Das Galaxy Note 7 (hier im Teardown) wird von Samsung in seine Einzelteile zerlegt und recycelt
Das Galaxy Note 7 als Goldquelle: Samsung will die verbleibenden Einheiten recyceln und mehrere Tonnen an seltenen Metallen wie Gold zurückgewinnen.
Samsung Galaxy Note 4 erhält Sicher­heits­up­date für Juli
Michael Keller10
Samsung versorgt das Galaxy Note 4 immer noch mit Updates
Das Galaxy Note 4 erhält das Sicherheitsupdate für Juli 2017: Samsung rollt die Aktualisierung für das Phablet derzeit in Europa aus.
Samsung soll an Einstei­ger-Smart­phone mit Android Go arbei­ten
Lars Wertgen
Das Galaxy J2 Core dürfte soll weniger Leistung als das Galaxy J5 von 2017 (Bild) bieten
Samsung arbeitet offenbar an einem Galaxy J2 Core. Auf dem Budget-Smartphone soll Android Go installiert sein.