Galaxy Note 7: Teaser bestätigt Display-Kanten mit Spezialfeature

Her damit !39
Ein Wortspiel deutet auf das besondere Feature des Galaxy Note 7 hin
Ein Wortspiel deutet auf das besondere Feature des Galaxy Note 7 hin(© 2016 PhoneArena)

Note-Phablet mit neuem Feature: Wieder ist ein Teaser geleakt, der für das Galaxy Note 7 gedacht sein soll. Dem Bild zufolge wird das Smartphone tatsächlich wie das Galaxy S7  Edge über Display-Kanten verfügen – die allerdings eine besondere Eigenschaft mitbringen.

Das Bild zum Galaxy Note 7 wurde PhoneArena von einer anonymen Quelle zugespielt und zeigt die Umrisse eines Smartphones. Am oberen Rand ist ein S Pen zu sehen, der aufgrund des Lichts an einen Zauberstab erinnert. Das um die Seiten gebogene Display des Phablets ist zwar nicht deutlich zu erkennen – darauf deutet aber das Wortspiel am unteren Ende des Teasers hin: "Write On The Edge Of Something Great." Frei übersetzt bedeutet dies: "Schreib auf die Kante von etwas Großem."

Auf der Kante schreiben

Somit liegt der Schluss nahe, dass Nutzer auf den Kanten des Galaxy Note 7 mit dem S Pen schreiben können – ein Feature, das derzeit erhältliche Edge-Geräte des Unternehmens wie das Galaxy S7 Edge nicht bieten. Ende Mai 2016 war ein Patent von Samsung aufgetaucht, in dem genau diese Eigenschaft der Display-Kanten beschrieben wird, wie SamMobile berichtet. Erst kürzlich sind zwei Teaser geleakt, die nahe legen, dass Samsung in diesem Jahr die "6" in der Note-Reihe überspringen wird und direkt zur "7" übergeht.

Das Galaxy Note 7 soll einen 5,8-Zoll-Bildschirm besitzen, der in QHD auflöst. Als Antrieb ist der Snapdragon 823 im Gespräch, einem leicht aufgebohrten Ableger des derzeitigen High-End-Chipsatzes Snapdragon 820. Der Arbeitsspeicher soll 6 GB umfassen und die Kamera soll mit der im Galaxy S7 identisch sein. Der Nachfolger des Galaxy Note 5 könnte jüngsten Gerüchten zufolge außerdem über einen Irisscanner verfügen. Weitere mutmaßliche Eigenschaften des Phablets haben wir für Euch in einer Übersicht zusammengestellt.


Weitere Artikel zum Thema
Android 8.0 Oreo ist offi­zi­ell
Marco Engelien13
UPDATEAndroid O heißt Android 8.0 Oreo.
Google hat die fertige Version seines nächsten Betriebssystems offiziell vorgestellt und enthüllt, wofür das "O" steht: Android 8.0 Oreo.
WhatsApp inte­griert prak­ti­sche Such­funk­tion für Chats und Grup­pen
Guido Karsten
Apps
Die Macher von WhatsApp arbeiten derzeit an einer verbesserten Suchfunktion. Mit ihr sollt Ihr in Zukunft gezielt Eure Chats durchstöbern können.
OnePlus 5 in Slate Gray nun auch mit 8 GB RAM und mehr Spei­cher zu haben
Lars Wertgen
Das OnePlus 5 in Slate Gray gibt es jetzt mit noch mehr Speicher
Das OnePlus 5 mit 8 GB RAM gibt es nun auch in Slate Gray. Bei den anderen Farben seid Ihr weiterhin auf eine Ausstattungsvariante beschränkt.