Galaxy S4 mini erhält in Europa Sicherheitsupdate für September

Her damit !11
Das Galaxy S4 mini erinnert nur äußerlich an Samsungs Spitzenmodell von 2013
Das Galaxy S4 mini erinnert nur äußerlich an Samsungs Spitzenmodell von 2013(© 2015 Samsung)

Auch alte Smartphones sollten Sicherheitsupdates erhalten. Das sieht Samsung offenbar genauso – und stellt nun eine Aktualisierung für das Galaxy S4 mini bereit. Zuerst wurde die verfügbare Software GSMArena zufolge auf Geräten eines Mobilfunkanbieters in Europa angezeigt. Der Rollout sollte aber bald auch weitere Exemplare erreichen.

Mit dem Download erhalten Nutzer eines Galaxy S4 mini Zugriff auf Googles Sicherheitsupdate für den Monat September 2016. Neue Features für das Betriebssystem sowie die vorinstallierten Apps sollen nicht enthalten sein. Die Android-Version bleibt daher unverändert bei 4.4.2 KitKat stehen. Es ist wohl auch nicht damit zu rechnen, dass dieses Smartphone in Zukunft noch ein Update für Lollipop, Marshmallow oder gar Android 7.0 Nougat erhalten wird.

Es wartet noch viel Arbeit

Die Software-Aktualisierung für das Galaxy S4 mini zeigt, dass Samsung bemüht ist, auch ältere Smartphones mit Sicherheitsupdates zu versorgen. Dennoch ist es ein Kampf gegen Windmühlen, denn Samsungs Angebot ist schon seit Jahren extrem vielfältig und noch immer bringt der Hersteller weit mehr Modelle auf den Markt als die meisten Konkurrenten.

Dies spiegelt sich auch im Rhythmus wieder, mit dem Sicherheitsupdates für ältere Samsung-Smartphones wie das Galaxy S4 mini erscheinen. Dieser Patch ist der erste, den das Gerät seit Langem erhält, während für aktuelle High-End-Modelle wie das Galaxy S7 Edge jeden Monat eine neue Software veröffentlicht wird, die Sicherheitslücken stopft.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 mit 6 GB RAM und mehr Spei­cher kommt nach Deutsch­land
Guido Karsten
Das Nokia 8 in der Farbe "Polished Blue"
Das Nokia 8 ist erst vor wenigen Wochen in Deutschland auf den Markt gekommen. Nun soll auch die stärkere Variante mit mehr Speicher folgen.
Face­book testet WhatsApp-Button inner­halb seiner Android-App
Christoph Lübben
Womöglich erhält auch die finale Version von Facebook bald einen WhatsApp-Button
Direkt zu WhatsApp gelangen: Facebook soll eine Funktion testen, die Euch von Facebook zum Messenger wechseln lässt, ohne Umwege.
"Sky Sport"-App schickt Euch Videos gerade gefal­le­ner Bundes­liga-Tore
Guido Karsten
Sky Sport News HD können zahlende Abonnenten auch über die "Sky Sport"-App streamen
Euer Lieblingsverein spielt und Ihr seid unterwegs? Statt nur Nachrichten aus dem Liveticker zu lesen, könnt Ihr nun gefallene Toren direkt sehen.