Samsung Galaxy S4 mini: Preise und Fotos

Verfügbar seit Jul 2013

Kompakte Variante des Flaggschiffs: Im Sommer 2013 erschien das Samsung Galaxy S4 mini, dessen Markenzeichen das 4,3 Zoll große Display ist. Dabei ist es ähnlich leistungsstark wie der große Bruder, der im April 2013 erschienen war. Das Gehäuse misst 24,6 x 61,3 x 8,94 mm, sodass das Smartphone im Kleinformat einen guten Zentimeter kürzer und minimal dicker ist als das Galaxy S4. Im Inneren arbeitet ein Dual-Core-Prozessor von Qualcomm, der mit 1,7 GHz getaktet ist. Unterstützt wird er von 1,5 GB RAM, sodass das Smartphone auf sehr gute Benchmark-Ergebnisse kommt und sich flüssig bedienen lässt. Einen Anteil daran hat das werkseitig installierte Betriebssystem Android 4.2.2.

Gutes Amoled-Display mit kleinen Schwächen

Im Gegensatz zum Samsung Galaxy S4 bietet das Mini-Smartphone kein Super-Amoled-Display mit fünf Zoll, sondern setzt auf rund 4,3 Zoll. Dabei kommt der Bildschirm auf eine Auflösung von 960 x 540 Bildpunkten, die Pixeldichte liegt bei 259 ppi – für HD reicht es also nicht ganz. Abstriche müssen Besitzer bei der Helligkeit hinnehmen: Mit etwas mehr als 200 cd/m² lässt sich der Bildschirm bei strahlendem Sonnenlicht schwer ablesen.

Ausstattung des Samsung Galaxy S4 mini kann überzeugen

Zur weiteren Ausstattung des Samsung Galaxy S4 mini zählen eine 1,9-MP-Frontkamera sowie eine Rückkamera mit acht Megapixeln. Letztere schießt Fotos mit lebendigen Farben und guter Schärfe – sie bietet zudem verschiedene Aufnahmemodi, Autofokus und Fotolicht. Der Akku des Samsung Galaxy S4 mini soll laut Herstellerangaben im Stand-by-Modus bei 300 Stunden liegen, die Gesprächszeit bis zu zwölf Stunden betragen. Weiterhin verfügt das Samsung Galaxy S4 mini über LTE, HSPA+, NFC, WLAN sowie einen Infrarot-Sender und ist mit 8 GB internen Speicher zu haben.

Alle Spezifikationen
Größe124,6 x 61,3 x 8,94 mm
Gewicht107 g
Display4,3 Zoll AMOLED
Kamera-Auflösung8 Megapixel
ProzessorSnapdragon S4 Plus
Speicherkapazität8GB
BetriebssystemAndroid 4.2
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung2 Megapixel
Farbebraun, lila, schwarz, weiß
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher1,5GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz2 / 1,7GHz
Grafik-ChipAdreno 305
Akkuleistung1900 mAH
Akkudauer Standby/Betrieb300 / 12 h
Dual-Simnein
Stylusnein
SAR-Wert0,32
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung459 €
StatusErhältlich
MartkeinführungJul 2013
Preise ohne Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
Samsungs Mittelklasse: das Galaxy A5
Samsung Galaxy A5 (2017) zeigt nur schwar­zen Bild­schirm: Das könnt Ihr tun
Francis Lido

Der Bildschirm Eures Galaxy A5 (2017) bleibt schwarz, obwohl es eingeschaltet ist? Unsere Tipps helfen Euch, dieses Problem zu lösen.

Bixby auf dem Galaxy S8
Bixby abschal­ten: So deak­ti­viert Ihr Samsungs Sprachas­sis­ten­ten
Francis Lido

Betätigt Ihr zum Beispiel häufig versehentlich den Bixby-Button? Wir zeigen Euch, wie Ihr Samsungs Sprachassistenten deaktivieren könnt.

Die Apps im Air-Command-Menü lassen sich austauschen
Galaxy Note 8: So passt Ihr das Air-Command-Menü an
Francis Lido

Ihr vermisst die ein oder andere Funktion im Air-Command-Menü Eures Galaxy Note 8? Wir zeigen Euch, wie Ihr diese hinzufügen könnt.

Live-Nachrichten sind nett, aber der S Pen des Galaxy Note 8 kann noch viel mehr
Die besten S-Pen-Apps für das Galaxy Note 8
Francis Lido

Bereits ab Werk bietet das Galaxy Note 8 interessante Einsatzgebiete für den S Pen. Mit den richtigen Apps könnt Ihr aber noch mehr machen.

Der Akkubalken des Galaxy Note 8 dürfte sich mit unseren Tipps etwas langsamer leeren
Galaxy Note 8: Akku­lauf­zeit verlän­gern – das könnt Ihr tun
Christoph Lübben

Ihr könnt die Akkulaufzeit Eures Galaxy Note 8 mit ein paar Einstellungen verlängern. Wir erklären Euch, was Ihr dafür genau tun müsst.

Das Galaxy Note 8 bietet einige Einstellungen für bessere Videoaufnahmen
Galaxy Note 8: Tipps für Videos – so filmt Ihr besser
Christoph Lübben

Mit dem Galaxy Note 8 bessere Videos machen: Wir haben Tipps zu Features des Phablets, die Euch bei der Aufnahme von Clips helfen könnten.