Galaxy S5: Android 6.0.1-Beta erneut versehentlich ausgerollt

Her damit !33
Schon vorher hatte ein Nutzer des Galaxy S5 versehentlich das Update auf die Vorabversion von Android 6.0 Marshmallow bekommen
Schon vorher hatte ein Nutzer des Galaxy S5 versehentlich das Update auf die Vorabversion von Android 6.0 Marshmallow bekommen(© 2015 YouTube.com/MicTech)

Ein weiterer Nutzer des Galaxy S5 hat offenbar versehentlich das Update auf Android 6.0 Marshmallow bekommen: Eigentlich testet Samsung die Aktualisierung auf das neue Google-Betriebssystem noch innerhalb eines kleinen Kreises von Betatestern, die ein Galaxy S6 oder Galaxy S6 Edge besitzen. Umso erstaunlicher ist es, dass jetzt ein Galaxy S5-Besitzer aus Frankreich ein entsprehendes Update herunterladen und installieren konnte, wie SamMobile berichtet.

Schon vorher war es einem Galaxy Note 4-Besitzer und einem weiteren Nutzer des Galaxy S5 gelungen die Vorabversion von Android 6 Marshmallow auf ihrem Gerät herunterzuladen. Im vorliegenden Fall trägt das Update den Datumstempel vom 1. Januar 2016, weshalb es sich tatächlich um eine vergleichsweise aktuelle Version zu handeln scheint, die aber schätzungsweise nicht für die Öffentlichkeit bestimmt ist.

Aktualisierung über die Update-Funktion eingespielt

Bislang hat noch kein anderes Gerät außerhalb des Betatests diese aktuelle Version erhalten. Die Nutzer des Galaxy Note 4 und Galaxy S5, die vorher versehentlich das Update zugespielt bekamen, erhielten eine frühere Version. Im aktuellen Fall soll das Update für das Galaxy S5 ganz normal über die Aktualisierungsfunktion seines Smartphones eingespielt worden sein.

Samsung selbst hat noch nicht bekannt gegeben, wann genau Android 6 Marshmallow für seine einzelnen Smartphone-Modelle erscheint. Infos zu Marshmallow-Updates für weitere Geräte von Samsung und anderen Herstellern findet Ihr in unserer stets aktuellen Übersicht.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei arbei­tet wohl eben­falls an 3D-Gesichts­er­ken­nung
Guido Karsten10
Das Huawei Mate 10 Pro besitzt noch keine Frontkamera mit Tiefenwahrnehmung
Seit dem iPhone-X-Release dreht sich im Smartphone-Bereich alles um Kameras mit Tiefenwahrnehmung. Nun heißt es, auch Huawei schlägt diesen Weg ein.
Das OnePlus 5T im Vergleich mit dem iPhone X, Galaxy Note 8 und LG V30
Jan Johannsen7
LGV30, Galaxy Note 8, OnePlus 5T, iPhone 8
Großes Display, wenig Rand: Das OnePlus 5T folgt dem Trend und stellt sich dem Vergleich mit dem iPhone X, Samsung Galaxy Note 8 und LG V30.
Galaxy S9 soll im April in den Handel kommen
Christoph Lübben
Der Rand des Galaxy S9-Displays soll an der Unterseite besonders schmal sein
Womöglich kommt das Galaxy S9 erst im April 2017 in den Handel. Es soll Probleme bei der Produktion eines benötigten Chipsatzes geben.