Galaxy S6 Edge Plus: Neuer TV-Spot schießt wieder gegen Apple

Kurz nach der Vorstellung des iPhone 6s zieht Samsung mit einem neuen Werbespot wieder über Apple her. In einem neuen Reklame-Film wird für das aktuelle Galaxy S6 Edge Plus geworben, wobei sich ganz nebenbei über das iPhone lustig gemacht wird. Aber auch die neue Smartwatch Samsung Gear S2 hat einen kleinen Gastauftritt.

Im aktuellen Werbespot demonstriert Samsung, wie einfach der Akku das Galaxy S6 Edge Plus mit der Drahtlos-Ladestation gefüllt werden kann. Im Bild sieht man, wie verschiedene Hände ein Smartphone auf das Lade-Pad legen. Zumeist handelt es sich dabei um ein Galaxy S6 Edge Plus. Doch zuweilen erkennt man auch wie plötzlich ein iPhone 6 Plus mit entleertem Akku auf der Station landet. Dies führt aber natürlich nicht dazu, dass sich das Apple-Gerät auch auflädt. Ganz zum Schluss ist sogar noch ein Arm zu erkennen, der die neue Samsung-Smartwatch Gear S2 trägt.

Wireless Charging-Technik frühestens im iPhone 7

Anders als die aktuellen Samsung-Spitzenmodelle verfügen weder das aktuelle iPhone 6 noch das bald erhältliche iPhone 6s über eine Drahtlos-Ladefunktion. Beim Apple-Smartphone muss zum Auffüllen des Akkus nach wie vor ein Kabel samt Netzteil angeschlossen werden. Frühestens mit dem iPhone 7 könnte Wireless Charging-Technologie auch bei Apple Einzug halten.

Es ist nicht das erste Mal, dass Samsung sich über Apple in einem Werbespot lustig macht: Immer wieder veröffentlichen die Koreaner Videos, in denen die Überlegenheit ihrer Smartphones im Vergleich zum iPhone herausgestellt wird. Bislang hält sich Apple mit ähnlichen Aktionen Samsung gegenüber noch zurück. Aber wer weiß: Vielleicht wird Apple das neue 3D Touch-Feature  des iPhone 6s nutzen, um ein Samsung-Smartphone in einer Reklame alt aussehen zu lassen.


Weitere Artikel zum Thema
Schlechte Vibes: Lenovo will sich künf­tig auf Moto konzen­trie­ren
Michael Keller
Das Moto G5 wird voraussichtlich das nächste Smartphone von Lenovo
Lenovo verabschiedet sich von seiner Smartphone-Marke Vibe: Der Hersteller will offenbar in Zukunft nur noch Moto-Geräte veröffentlichen.
Insta­gram führt Alben ein: Bis zu zehn Fotos und Videos gleich­zei­tig posten
Marco Engelien
Instagram erlaubt nun bis zu zehn Bilder oder Videos pro Beitrag.
Mehr Fotos in einem Album hochladen: Instagram erlaubt es Nutzern künftig, bis zu zehn Bilder oder Videos auf einmal zu posten.
Nokia 8-Vorstel­lung wird per 360-Grad-Videost­ream live über­tra­gen
Michael Keller
Her damit !21Für die Übertragung vom MWC 2017 nutzt Nokia die 360-Grad-Kamera Ozo
Nokia wird auf dem MWC 2017 eine Pressekonferenz abhalten. Die Keynote soll live übertragen werden – als 360-Grad-Stream.