Galaxy S6 und S6 edge in Gold und Platin angekündigt

Supergeil !13
Goldgenie verziert Euer Galaxy S6 oder Galaxy S6 edge mit 24-karätigem Gold
Goldgenie verziert Euer Galaxy S6 oder Galaxy S6 edge mit 24-karätigem Gold(© 2015 Goldgenie)

Ein neues Vorzeigemodell, eine neue Gold-Version: Das Unternehmen Goldgenie hat angekündigt, das Samsung Galaxy S6 und das Galaxy S6 edge in einer mit Gold beschichteten Variante auf den Markt zu bringen.

Zwar gibt es beide Modelle zum Release auch in der Farbe Gold-Platin; aber das Modell von Goldgenie bietet Nutzern mit entsprechendem Geldbeutel die Option, das High-End-Gerät mit echtem Gold zu verschönern, berichtet AndroidAuthority. Sowohl das Galaxy S6 als auch das Galaxy S6 edge werden in 24k Gold, Gold-Rose oder Platin angeboten.

Galaxy S6 oder Galaxy S6 edge in Gold(© 2015 Goldgenie)

Ab Ende April erhältlich

Die Luxus-Varianten von Galaxy S6 und Galaxy S6 edge sollen zwischen 14 und 21 Tagen nach dem offiziellen Release der Geräte am 10. April erhältlich sein – also gegen Ende April. Vorbestellungen können zwischen dem 20. März und dem 7. April aufgegeben werden.

Für das Stück Extravaganz müsst Ihr allerdings tief in die Tasche greifen: Umgerechnet rund 2313 Euro werden pro Gerät verlangt. Dafür wird Euch das Smartphone dann auch in einer speziellen Box geliefert, die aus Kirscheiche besteht. Inwiefern die Goldbeschichtung die Möglichkeit zum kabellosen Aufladen der Smartphones beeinträchtigt, ist nicht bekannt. Das nun verkündete Angebot von Goldgenie ist kein Novum: Auch vom HTC One M8, iPhone 6 und Samsung Galaxy Alpha bietet das Unternehmen ähnlich kostspieliege Ausführungen an.


Weitere Artikel zum Thema
Moto G5S kommt offen­bar mit Android 7.1.1
So soll das Moto G5S Plus aussehen
Das Moto G5S Plus mit aktuellem Betriebssystem: Lenovos Mittelklasse-Smartphone soll auf zwei geleakten Bildern zu sehen sein, die neue Infos liefern.
So hat sich Micro­soft das Lumia 950 ursprüng­lich vorge­stellt
3
Für das Lumia 950 waren offenbar einige nie eingebaute Features geplant
Ein Windows-Phone mit Surface Pen bedienen: Ein Video zeigt nun, was Microsoft angeblich ursprünglich für das Lumia 950 geplant hat.
LG V30 könnte ausfahr­ba­res zwei­tes Display erhal­ten
2
Weg damit !15LG soll das V30 als "Project Joan" bezeichnen
Smartphone mit Slider-System: Das LG V30 könnte einen zweiten Bildschirm erhalten, der deutlich größer als beim Vorgänger ausfällt.